Geld abheben auf La Réunion


Gebührenfrei Geld abheben auf La ReunionDie paradiesische Insel La Réunion im Indischen Ozean ist eine Insel voller Kontraste. Endlos lange, mit Kokospalmen gezierte Sandstrände, gelegen an strahlend türkisblauem Wasser, bieten den Inbegriff exotischer Träume. Im Gegensatz dazu findet man auf La Réunion auch alpine, tropische, üppige aber auch ausgedörrte Landschaften. Surfer und Taucher, aber auch Wanderer und Aktivurlauber kommen in diesem Inselparadies voll und ganz auf ihre Kosten.

Für eine aktive Abwechslung sorgt ein Besuch in der Hauptstadt St. Denis. Ob zum Flanieren entlang der Meerespromenade oder für einen Besuch in der schönen Fußgängerzone lohnt sich ein Besuch dieser wunderbaren Stadt. Ob man eher den Erholungsurlaub oder auch die aktivere Variante des Reisens bevorzugt und unabhängig davon, ob man die Städte oder die versteckteren Winkel auf La Réunion bereisen möchte, Bargeld oder andere Zahlungsmittel werden bei jedem Aufenthalt auf La Réunion benötigt. Alle Fragen rund um die Themen Reisekasse, Geld abheben auf La Réunion, Landeswährung, Geldumtausch und viele andere Themen rund ums Geld kann man im folgenden Beitrag nachlesen.

 

Euro – die Landeswährung La Réunions

Die Insel La Réunion gehört zu Frankreich und somit ist die Gemeinschaftswährung Euro das offizielle Zahlungsmittel. Ein Umtausch vor Ort in eine andere Währung ist deshalb überflüssig, wäre aber bei Notwendigkeit auch eher schwierig. Devisen können unbegrenzt ein- und ausgeführt werden. Ab einem Gegenwert von 10.000 Euro unterliegen sie nur einer Deklarationspflicht.

 

Reiseschecks einlösen auf La Réunion

Reiseschecks sind weltweit rückläufig und werden auch auf La Réunion nur teilweise akzeptiert. Aus diesem Grund kann man auf Reiseschecks als zusätzliches Zahlungsmittel in der Reisekasse verzichten, mit einer Kreditkarte und EC-Karte ist man bestens ausgestattet, um sich mit Bargeld während der Reise nach La Réunion versorgen zu können.

 

Bargeldlose Bezahlung auf La Réunion

Mit einer Kreditkarte ist eine bargeldlose Zahlung auf La Réunion problemfrei möglich. Da der Euro Landeswährung ist, entfällt sogar das sonst übliche Auslandseinsatzentgelt. Hotels, Geschäfte, Tankstellen und Autovermietungen bieten die bargeldlose Zahlungsoption an. Die höchste Akzeptanz erfahren hier Visa und Mastercard.

Bei der bargeldlosen Zahlung auf La Réunion ist allerdings zusätzlich zur Unterschrift die Eingabe der dazugehörigen gültigen PIN notwendig. Auch die Geheimzahl der Kreditkarte sollte man im Gedächtnis oder auf einem separat aufbewahrten Zettel parat haben. Sie wird ebenfalls zum Geld abheben auf La Réunion benötigt. Die EC-Karte wird hingegen nur teilweise als Zahlungsmittel akzeptiert. Vorteilhaft ist es daher, Kreditkarte und EC-Karte parallel in seiner Reisekasse mitzuführen, um nicht nur beim bargeldlosen Bezahlen, sondern auch beim Geld abheben auf La Réunion flexibel zu sein.

 

Kleines Sprachlexikon Deutsch – Französisch

Geld abheben Retirer de l’argent
Geldautomat Distributeur de billets
Wo ist der nächste Geldautomat? Où se trouve le distributeur le plus proche ?
Wo ist die nächste Bank? Où est la banque la plus proche ?

Geld abheben auf La Réunion per EC-Karte

Geldautomaten stehen auf der ganzen Insel zur Verfügung, an denen man auch mit EC-Karte überall Geld abheben kann. Benötigt wird hierfür lediglich die PIN der EC-Karte. An Post-Geldautomaten werden oft nur 80 Euro pro Abhebung ausgezahlt. Aufgrund der Tatsache, dass pro Abhebung seitens der heimischen Bank eine Auslandseinsatzgebühr in Höhe von 5 bis 10 Euro berechnet wird, kann sich dieser unerwünschte Zusatzbetrag im Laufe des Urlaubs auf La Réunion erheblich summieren.

Alternativ dazu kann zum Geld abheben auf La Réunion auch eine Kreditkarte verwendet werden. So kann man die Gebühr für den Auslandseinsatz einsparen. Die genaue Höhe für die Gebühr, die bei der Nutzung einer EC-Karte zum Geld abheben entsteht, kann man bei der zuständigen Hausbank in Erfahrung bringen. Diese erteilt auch Auskunft zur Höhe des täglichen bzw. wöchentlichen Limits bei der Geldabhebung auf La Réunion.

 

Geld abheben auf La Réunion per Kreditkarte

Über der ganzen Insel befinden sich Geldautomaten verteilt, sodass eine ausreichende Bargeldversorgung für die Reisekasse gewährleistet ist. Zum Geld abheben auf La Réunion wird ausschließlich die PIN der Kreditkarte benötigt. Durch den Euro als Landeswährung entfällt sogar die sonst übliche Auslandseinsatzgebühr der Kreditkarteninstitute. Wer noch keine Kreditkarte besitzt, sollte über die Beantragung einer solchen vor Reisebeginn nachdenken. Sie ist eine sinnvolle Ergänzung für jede Reisekasse, aber auch nach der Reise ein gutes alternatives Zahlungsmittel. Mit ihr kann man Geld abheben, in Geschäften bequem bargeldlos bezahlen oder sie auch online als Zahlungsmittel nutzen.

Vor einer Auslandsreise sollte der Kreditkartenanbieter unbedingt über den geplanten Auslandseinsatz der Karte informiert werden, da es sonst vorkommen kann, dass die Karte wegen Verdacht auf Kartenmissbrauch seitens des Anbieters aus Sicherheitsgründen

Es gibt einige wenige Online- und Direktbanken, die eine kostenlose Kreditkarte anbieten, mit der man sogar gebührenfrei nicht nur auf La Réunion, sondern weltweit Geld abheben kann. Über den nachfolgenden Link gelangt man direkt zu einer Auflistung der Banken, die eine solche kostenfreie Kreditkarte anbieten. Praktischerweise lässt sich der Antrag direkt online ausfüllen und ausdrucken. Der Antrag muss dann nur noch von der zuständigen Bank identifiziert werden. Dies geschieht in der Regel mit dem Post-Ident-Verfahren, das direkt bei der Post erledigt werden kann. Idealerweise lässt sich dies direkt mit dem Abschicken des Antrags zeitsparend verbinden.
 

 
Die Bearbeitungsdauer von bis zu 10 Tagen sollte man bei der Vorbereitung der Reise nach La Réunion berücksichtigen.

 

Sicherheit beim Geld abheben auf La Réunion

Ob Zuhause oder während des Aufenthaltes auf La Réunion, es ist oberstes Gebot, beim Geldabheben stets immer ein gewisses Maß an Vorsicht walten lassen. Die verdeckte Eingabe der PIN sollte selbstverständlich sein. Ebenso sollte man die Geheimzahl nie zusammen mit der dazugehörigen Karte aufbewahren. Kommt es dennoch zum Verlust oder gar Diebstahl der Karte, gibt es einen eigens eingerichteten Sperr-Notruf, der zu jeder Tages- und Nachtzeit erreicht werden kann. Über den nachfolgenden Link gelangt man direkt zu dieser Nummer. Durch einen Anruf wird die Karte umgehend gesperrt und größere finanzielle Schäden können eventuell verhindert werden, denn auch eine kostenlose Reisekreditkarte ist nicht geschützt vor Diebstahl oder vor dem Leichtsinn des Besitzers. Mit der Sicherheit im Rücken, auch im Urlaub stressfrei Geld abheben zu können, kann man die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen.

 

 
Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, bei 5 Stimmen.

Loading...Loading...

Infos teilen »Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone