Geld abheben in Lesotho


Gebührenfrei Geld abheben in LesothoMitten in Südafrika liegt Lesotho, das bekannt ist für seine malerische, hügelige Landschaft und dessen Erkundung zu Fuß oder zu Pferd einlädt. Eine Wanderung auf dem Sani-Pass belohnt den Besucher mit einer unglaublichen Aussicht hoch oben über die gesamte Region. Weniger anstrengend, aber nicht weniger schön, ist ein Ausritt durch die Natur auf Ponys, mit dem man unter anderem die Ribaneng Wasserfälle erreichen kann.

In Lesotho befindet sich zudem der höchste und zugleich ununterbrochene Wasserfall von Südafrika: der Maletsunyane. Mit einer Falltiefe von 192 Metern rauscht hier das Wasser in die Tiefe und bietet einen spektakulären Anblick. Spuren von prähistorischen Zeiten finden sich im Süden von Lesotho, wo Abdrücke von Dinosauriern gefunden wurden. Ebenso imposant und geschichtsträchtig ist eine Besichtigung der Höhlenmalereien der San in Ha-Khotso, unweit der Hauptstadt Maseru. Lesotho bietet viele Möglichkeiten für eine interessante Reise, die auch dementsprechend geplant werden sollte. Gültige Ausweisdokumente und Impfungen gehören ebenso dazu wie die Reisekasse. Im folgenden Bericht erfährt man alles rund um das Thema Zahlungsmittel und wo sich Geld abheben lässt in Lesotho.

 

Lesothischer Loti (LSL) – die Landeswährung

In Lesotho ist die Landeswährung und somit offizielles Zahlungsmittel der Lesothische Loti (Plural Maloti), unterteilt in 100 Lisente (Singular Sente). Die Währung ist in Münzen und Banknoten erhältlich, deren Stückelung aus der folgenden Tabelle zu entnehmen ist:

Münzen: 5, 10, 20, 50 Lisente sowie 1, 2, 5 Lesothische Maloti
Scheine: 10, 20, 50, 100, 200 Lesothische Maloti

Bei der Einreise ist Bargeld immer zu deklarieren, damit es bei der Ausreise zu keinen Problemen kommt.

 

Geld wechseln in Lesotho

Euro oder US-Dollar können in Lesotho in Banken umgetauscht werden. Wissen sollte man hierbei jedoch, dass das Prozedere beim Umtausch sehr lange dauern kann. Schneller gelangt man an die Landeswährung, wenn man einen Geldautomaten aufsucht und seine EC- oder Kreditkarte zum Geld abheben nutzt. Neben der Landeswährung wird auch der südafrikanische Rand akzeptiert. Es ist zudem möglich südafrikanischen Rand bei Bezahlen als Wechselgeld zu verlangen, denn er kann in anderen afrikanischen Ländern weiter genutzt werden. Dieser Vorgang ist besonders empfehlenswert gegen Ende der Reisezeit in Lesotho und bei einer Weiterreise in andere afrikanische Länder. Banken haben in Lesotho von montags bis freitags zwischen 08:30 Uhr und 15:30 Uhr geöffnet, mittwochs hingegen nur bis 13 Uhr. Auch samstags besteht bis 11 Uhr die Möglichkeit Banken aufzusuchen.

 

Reiseschecks einlösen in Lesotho

Obwohl Reiseschecks einen weltweiten Rücklauf erfahren und sich auf vielen Reisen nur als ergänzendes Zahlungsmittel eignen, sind sie bei einer Reise nach Lesotho durchaus zu empfehlen. Der Umtausch von Reiseschecks, wenn sie auf südafrikanische Rand ausgestellt wurden, ist kein Problem und ist wesentlich einfacherer als der Wechsel von Bargeld. Reiseschecks bieten den Vorteil im Verlustfall direkt ersetzt zu werden. Trotzdem sollte man sich nur auf Reiseschecks verlassen und neben ihnen auch Bargeld, sowie mindestens eine Kreditkarte in der Reisekasse haben. Nur wer eine Mischung aus verschiedenen Zahlungsmitteln auf einer Reise mitnimmt, ist für wirklich jede Zahlungssituation gut vorbereitet.

 

Bargeldlose Bezahlung in Lesotho

In Lesotho wird hauptsächlich die Zahlung mit Bargeld bevorzugt. Dennoch ist es durchaus möglich, mit seiner Kreditkarte zu bezahlen. Vor allem Hotels, große, im westlichen Stil angelegte Supermärkte wie Shoprite oder auch Geschäfte und Restaurants in der Hauptstadt akzeptieren die Kreditkarte als Zahlungsmittel. Nutzt man die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung, sollte man wissen, dass hierfür in der Regel ein Auslandseinsatzentgelt berechnet wird. Dieser Aufschlag erfolgt durch das Kreditkarteninstitut und liegt normalerweise zwischen 1 und 4 Prozent, wobei der Rechnungsbetrag als Berechnungsgrundlage dient. Zur Umgehung dieser Kosten besteht nur die Möglichkeit, seine Rechnungen direkt bar zu zahlen.

 

Geld abheben in Lesotho per EC-Karte

In der Hauptstadt Maseru gibt es ausreichend Geldautomaten, an denen die EC-Karte akzeptiert wird. Wichtig ist hierbei zu wissen, dass nur Karten, die ein Maestro- oder Cirrus-Zeichen tragen, funktionieren. Die neuen V-Pay-Karten funktionieren außerhalb der Euro-Länder weder zum Bezahlen noch zum Geld abheben. Besitzer dieser Karten sollten sich vor Reisebeginn unbedingt eine Kreditkarte zulegen, falls nicht bereits eine vorhanden ist, um problemlos in Lesotho Bargeld beziehen zu können.

Zusätzlich ist darauf hinzuweisen, dass bei der Nutzung der EC-Karte zum Geld abheben in Lesotho eine Auslandseinsatzgebühr von der Hausbank berechnet wird. Es handelt sich dabei um einen Aufschlag, der zwischen 5 und 10 Euro liegt. Je öfter ein Geldautomat in Lesotho aufgesucht wird, umso schneller summiert sich die Gebühr, denn sie ist fix und unabhängig vom Betrag der abgehoben wird. Auf Dauer gesehen ist es weitaus kostengünstiger, wenn man seine Kreditkarte zum Geld abheben in Lesotho verwendet. Wenn man zudem die richtige Kreditkarte verwendet, kann man sogar noch Geld sparen. Alle Informationen hierzu können aus dem nächsten Abschnitt entnommen werden.

 

Geld abheben in Lesotho per Kreditkarte

Mit einer Kreditkarte kann problemlos Geld abgehoben werden in Lesotho. In der Hauptstadt Maseru stehen genügend Geldautomaten zur Verfügung, an denen die Landeswährung abgehoben werden kann. Vor Reisebeginn empfiehlt sich noch einmal ein Blick in die Kreditkartenunterlagen. Die meisten Kreditkarteninstitute berechnen nämlich für das Geld abheben in Ländern, in denen der Euro nicht die Landeswährung ist, eine Gebühr für den Auslandseinsatz. Oftmals bewegt sich diese zwischen 1 und 4 Prozent.

Über den folgenden Link sind die wenigen Banken aufgelistet, die nicht nur eine kostenlose Kreditkarte anbieten, sondern mit der sich zusätzlich weltweit gebührenfrei Geld abheben lässt. Sollte es dennoch einmal vorkommen, dass eine Auslandseinsatzgebühr berechnet wird, kann diese dann bei der Bank zurückgefordert werden. Die wenigen Minuten in die Antragsstellung sollten es Wert sein, denn diese Kreditkarte ist eine wahre Bereicherung auf jeder Reise. Aber auch in Deutschland lässt sie sich zum Geld abheben nutzen, sowie in allen anderen Ländern und das vollkommen gebührenfrei.
 

 
Mit dem ausgefüllten Antrag begibt man sich am besten direkt in die nächste Postfiliale, denn dort kann das Konto über das Postident-Verfahren identifiziert werden. Alles was man hierzu benötigt ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Nach dem Absenden des Antrags sollte mit einer Bearbeitungszeit von knapp 2 Wochen gerechnet werden. Diese Zeitspanne ist unbedingt bei der Reisevorbereitung einzuplanen, wenn man die neue Kreditkarte mitnehmen möchte auf seiner Reise nach Lesotho. Ist die Bonitätsprüfung positiv verlaufen, verschickt die Bank die Kreditkarte in einem neutralen Umschlag. Getrennt hiervon erhält man die Geheimzahl, ebenfalls neutral versandt. Erst wenn beides vorliegt lässt sich mit der neuen Karte auch Geld abheben.

 

Sicherheit beim Geld abheben in Lesotho

Bei einer Reise in das afrikanische Land sollte man immer umsichtig sein, denn vor allem Diebstähle sind hier weit verbreitet. Reise- und Sicherheitsinformationen können direkt auf der Seite des Auswärtigen Amtes entnommen werden, dessen Link unten bereitgestellt ist. Auch beim Geld abheben in Lesotho sollte man die gängigen Vorsichtsmaßnahmen nicht außer Acht lassen. Hierzu gehören die verdeckte Eingabe der PIN am Geldautomaten, aber auch das getrennte Aufbewahren von Geheimzahl und der dazugehörigen Karte.

Regelmäßige Kontrollen der Abrechnungen lassen schnell einen Kartenmissbrauch herausfinden. Dann ist umgehendes Handeln erforderlich, um einen größeren, finanziellen Schaden zu verhindern. Ebenso im Falle vom Kartenverlust sollte direkt gehandelt werden, denn das wichtigste ist, die Karte umgehend sperren zu lassen. Über den Sperr-Notruf ist dies zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Zur Nummer gelangt man über den nachfolgenden Link. Weitere hilfreiche Links für die Reisevorbereitungen sind unten aufgelistet.

 

 
Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, bei 2 Stimmen.

Loading...Loading...

Infos teilen »Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone