Geld abheben in Palau


Gebührenfrei Geld abheben in PalauPalau liegt inmitten der Südsee und ist ein Traum, für jeden, der fernab vom Massentourismus Urlaub machen möchte. Auf mehr als 300 Inseln zeigt die Südseeschönheit ihre besondere sowie exotische Flora und Fauna. Kristallklares Wasser und weiße Sandstrände laden zum Relaxen, Baden und Schnorcheln ein. Ein Naturerlebnis bieten die Rock Islands, die pilzartig aus dem klaren Wasser ragen und bereits zum Weltnaturerbe gehören.

Weltweit zählt die Blue Corner zu einem der besten Tauchgebiete und offenbart Palaus Unterwasserwelt auf eine einzigartige Art und Weise. Wer nicht extra abtauchen möchte um die Meerestiere zu beobachten, sollte sich einen Besuch im Aquarium von Palau nicht entgehen lassen. Neben dem Tauchsport ist auch Segeln, Angeln und sogar das Hochseefischen auf Palau sehr beliebt. Plant man seine Reise auf dieses schöne Fleckchen Erde, gehört auch die Vorbereitung der Reisekasse dazu. Was alles mitgenommen werden sollte und wo man Geld abheben kann in Palau, kann aus dem kommenden Beitrag entnommen werden.

 

US-Dollar – die Landeswährung in Palau

Aufgrund einer fehlenden eigenen Landeswährung, wird in Palau der US-Dollar als offizielle Währung und Zahlungsmittel verwendet. Dieser ist in 100 Cent unterteilt und in Münzen sowie Banknoten erhältlich. Die Stückelung lässt sich aus der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

Münzen 1, 2, 5, 10, 25, 50 Cents
Banknoten 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 US-Dollar

Bei der Einreise müssen Devisen ab einem Gegenwert von 10.000 US-Dollar deklariert werden.

 

Geld wechseln in Palau

In Palau lässt sich Euro in den Banken problemlos umtauschen. Die Öffnungszeiten der Banken in Palau sind in der Regel von montags bis donnerstags zwischen 09:30 Uhr bis 14:30 Uhr, sowie freitags von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Wissen sollte man hierbei jedoch, dass für einen Geldwechsel hohe Gebühren anfallen. Wesentlich günstiger ist es, wenn man eine Kredit- oder EC-Karte zum Geld abheben in Palau verwendet. Hierfür wird teilweise auch ein Auslandseinsatzentgelt fällig, das je nach Kartenanbieter variiert, aber es ist weitaus günstiger als die Gebühren für den Geldwechsel. Zudem bietet das Geld abheben am Automaten den Vorteil, dass man an Landeswährung zu jeder Uhrzeit gelangt.

 

Reiseschecks einlösen in Palau

In Palau werden Reiseschecks akzeptiert und können eingetauscht werden. Reiseschecks bieten den Vorteil, dass sie im Falle eines Verlusts oder Diebstahls sofort ersetzt werden. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass Reiseschecks einen weltweiten Rücklauf erfahren und deshalb nur als ergänzendes Zahlungsmittel in der Reisekasse mitgeführt werden sollten. Nimmt man zusätzlich noch Bargeld, die EC- sowie mindestens eine Kreditkarte mit, ist man für jede Zahlungssituation gut vorbereitet.

 

Bargeldlose Bezahlung in Palau

Wer bargeldlos in Palau bezahlen möchte, sollte ein Kreditkarte in seiner Reisekasse mitführen. Diese wird in größeren Hotels, Restaurants, Autovermietungen und auch Tauchschulen akzeptiert. Beachten sollte man bei der Nutzung seiner Kreditkarte, dass das heimische Kreditkarteninstitut eine Auslandseinsatzgebühr zwischen 1 und 4 Prozent berechnet. Um die genaue Höhe für den Gebühr des Auslandseinsatzes zu erfahren, kann man sich entweder direkt an sein Kreditkarteninstitut wenden oder vor Reisebeginn noch einmal einen Blick in die Vertragsunterlagen werfen. So bequem die bargeldlose Zahlart ist, kostengünstiger ist es auf jeden Fall Rechnungen direkt bar zu begleichen. Damit erspart man sich die lästigen Auslandseinsatzgebühren, denn wenn man die richtige Kreditkarte zum Geld abheben in Palau verwendet, ist das gebührenfrei möglich.

Geld abheben in Palau per EC-Karte

Geld abheben in Palau funktioniert mit der EC-Karte nur in Koror. Hier stehen ausreichend Geldautomaten zur Verfügung, die EC-Karten mit Maestro- oder Cirrus-Symbol akzeptieren. Wenn man seine EC-Karte zum Geld abheben in Palau einsetzt, sollte man wissen, dass hierfür ein Auslandseinsatzentgelt berechnet wird. Dies wird von der Hausbank bei jeder Geldabhebung aufgeschlagen und liegt meist zwischen 5 und 10 Euro. Auf Dauer kann sich das ganz schnell summieren, denn die Gebühr für den Auslandseinsatz ist fix und bleibt gleich hoch, egal wie viel abgehoben wird. Als kostengünstige Alternative bietet sich zum Geld abheben in Palau eine Kreditkarte an, denn mit der richtigen lässt sich gebührenfrei Bargeld am Automaten beziehen. Sie ist auch eine gute Alternative für alle Besitzer einer V-Pay-Karte. Diese Karten funktionieren nur in den Ländern, in denen der Euro die Landeswährung ist. Alle Informationen über das gebührenfreie Geld abheben in Palau lassen sich aus dem nachfolgenden Abschnitt entnehmen.

 

Geld abheben in Palau per Kreditkarte

In Koror stehen ausreichend Geldautomaten zur Verfügung, an denen mit einer Kreditkarte Geld abgehoben werden kann in Palau. Wissenswert ist hierbei, dass das Kreditkarteninstitut in aller Regel eine Auslandseinsatzgebühr zwischen 1 und 4 Prozent aufschlägt. Nutzt man jedoch eine Kreditkarte der Banken über den nachfolgenden Link, kann gebührenfrei Geld abgehoben werden in Palau. Eine solche Kreditkarte ist kostenlos bei den dort aufgelisteten Banken erhältlich. Für die Beantragung ist es nur notwendig, diese online auszufüllen und im Anschluss auszudrucken.
 

 
Um die Identifizierung des Kontos und der Karte schnell und einfach abzuschließen, nutzt man am besten das Postident-Verfahren. Dazu ist es nur notwendig den ausgedruckten Antrag und einen gültigen Personalausweis oder Reisepass in der Postfiliale vorzulegen. Nach dem Abschicken des Formulars, sollte mit einer Bearbeitungszeit von ungefähr 2 Wochen gerechnet werden. Je früher der Antrag erfolgt, umso besser, denn nur so wird die neue Karte auch rechtzeitig vor Reisebeginn daheim eintreffen. Kreditkarte und Geheimzahl werden getrennt voneinander verschickt und sobald beides vorliegt, kann die Karte direkt zum Geld abheben eingesetzt werden. Kreditkarten sind generell eine sinnvolle Ergänzung für jede Reisekasse, denn sie erfahren eine weitaus höhere Akzeptanz als EC-Karten und mit ihnen lässt sich selbst in Deutschland gebührenfrei Geld abheben, egal welche Bank aufgesucht wird.

 

Sicherheit beim Geld abheben in Palau

Nicht nur in Deutschland oder anderen Reiseländern, auch in Palau sollte man ein gewisses Maß an Vorsicht walten lassen, wenn man einen Geldautomaten nutzt. Zu den gängigen Vorsichtsmaßnahmen zählt die verdeckte Eingabe der PIN am Automaten, sowie das getrennte Aufbewahren von Geheimzahl und Karte. Stellt man den Verlust einer der Karten fest oder wird gar bestohlen, ist sofortiges Handeln erforderlich um sich vor einem größeren, finanziellen Schaden zu schützen. Dazu wendet man sich an den Sperr-Notruf, der zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar ist. Über den nachfolgenden Link gelangt man direkt zur Nummer. Durch den Anruf wird die betroffene Karte sofort gesperrt und kann nicht mehr genutzt werden. Weitere hilfreiche Links sind unten aufgelistet, sowie auch die Seite des Auswärtigen Amts, auf der sich die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise von Palau entnehmen lassen.

 

 

 
Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, bei 2 Stimmen.

Loading...Loading...

Infos teilen »Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone