Kreditkarte weg – Was tun?


Kreditkarte vermisst – Was jetzt?

Im Falle eine Kreditkarte gestohlen und verloren wurde, ist es sehr wichtig, diese umgehend beim Kreditkartenanbieter als vermisst zu melden und sie sperren zu lassen, um einen eventuellen Kartenmissbrauch zu verhindern und den Schaden so gering wie möglich zu halten. Am einfachsten und zugleich schnellsten lässt sich eine Sperrung der Kreditkarte per Telefonanruf beim Betreiber selbst oder einem der rechts aufgeführten Kartensperrungs-Notdienste erreichen. Im Idealfall haben Sie die Notrufnummer ihres Kartenanbieters notiert oder im Handy gespeichert, um direkt verbunden zu werden. Andernfalls benutzen Sie eine der rechts aufgeführten Notfall-Nummern.

 

Erst sperren lassen, dann zur Polizei

Sobald die Karte ordnungsgemäß gesperrt wurde, sollte man den Diebstahl bei der Polizei anzeigen, selbst wenn die Chancen, die Karte wieder zu bekommen recht gering sind. Diebe haben selbst nach erfolgter Sperrung der Karte noch die Möglichkeit, mit Ihrer Kreditkarte in Läden einzukaufen, bei denen lediglich eine Unterschrift statt des PIN’s gefordert wird. Durch die Anzeige bei der Polizei wird die Karte im KUNO-Sperrsystem eingetragen, was den Dieben das Einkaufen in verbundenen Geschäften verhindert.

 

Wer haftet für entstandene Schäden?

Laut Gesetz darf der Kartenbesitzer mit maximal 150 Euro belastet werden. Einige Banken übernehmen die Haftung bei Kartenverlust ganz. Dies setzt natürlich voraus, das Sie die Karte im Verlustfall auch sperren lassen. Notieren Sie sich nach dem Anruf beim Karten-Sperrdienst das Datum und die Uhrzeit der Sperrung. Für Schäden, die nach dem Meldungszeitpunkt enstehen, können Sie nicht mehr haftbar gemacht werden.

Anders sieht es mit der Haftung aus, wenn Sie grob fahrlässig gehandelt haben, sprich den PIN der Kreditkarte direkt mit der Karte zusammen aufbewahrt haben. In so einem Fall können Sie für das Geld, das per Kreditkarte zusammen mit der Geheimzahl von Ihrem Konto abgehoben wurde, komplett haftbar gemacht werden. Bewahren Sie daher niemals die Kreditkarte zusammen mit dem PIN auf.

So lassen Sie Ihre Kreditkarte sperren

Um ihre vermisste Kreditkarte sperren zu lassen benötigen Sie folgenden Angaben, um sie dem Sperrdienst mitzuteilen:

Name des Kontoinhabers/der Kontoinhaberin

Kontonummer und ggf. Bankleitzahl

 
Internationaler Kartensperr-Notruf für alle Geldkarten:

+49 116 116



Internationaler Sperrdienst für Debit-Karten:

+49 1805 021021



Sperrung bei Kreditkartengesellschaft:

  • VISA-Card  +1410 5819 994
  • MasterCard  +1636 7227 111
  • Diners Club  +1303 7991 504
  • American Express +49 699 797 2000

Falls die gesperrte Karte wieder auftauchen sollte und sie nicht gestohlen, sondern nur verlegt wurde, kann man die Karte mit der Notrufnummer des entsprechenden Kreditkartenabieters auch wieder entsperren lassen.

 

Infos teilen »Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone