Geld abheben auf Kiribati


Gebührenfrei Geld abheben auf KiribatiDer folgende Beitrag informiert Sie zu Themen rund um die Reisekasse für einen Urlaub auf Kiribati. Wir zeigen Ihnen, worauf beim Geld abheben auf Kiribati per Girocard (EC-Karte) und Kreditkarte zu achten ist, ob die bargeldlose Bezahlung akzeptiert wird und statten Sie mit dem nötigen Wissen zur Währung und dem Geld wechseln aus.

 

Geld abheben auf Kiribati per Girocard / EC-Karte

Wer sich auf Kiribati befindet, sollte wissen, dass nicht auf jeder Insel ein Geldautomat zur Verfügung steht. Ob der Geldautomat die Girocard (EC-Karte) akzeptiert, lässt sich an den angebrachten Hinweisschildern erkennen. Generell kann gesagt werden, dass nur Girocards (EC-Karten), die das Maestro- oder Cirrus-Zeichen tragen akzeptiert werden.

Achtung: Funktioniert die Girocard (EC-Karte) zum Geld abheben, ist mit einem Auslandseinsatzentgelt zwischen 5 und 10 Euro pro Abhebung zu rechnen.

Da die Akzeptanz von Girocards auf Kiribati nicht garantiert werden kann, sollte zur Sicherheit mindestens eine Kreditkarte in der Reisekasse mitgeführt werden, wobei sich vor allem die Mitnahme einer VISA- oder MasterCard empfiehlt.

 

Geld abheben auf Kiribati per Kreditkarte

Geldautomaten stehen nicht auf jeder Insel zur Verfügung, weshalb Sie sich rechtzeitig um ausreichend Bargeld in der Reisekasse kümmern sollten. VISA und MasterCard sind die am häufigsten akzeptierten Karten zum Geld abheben auf Kiribati.

Achtung: Vor Reisebeginn empfiehlt sich ein Blick in die Vertragsunterlagen Ihrer Bank, denn daraus lässt sich entnehmen, in welcher Höhe die Transaktionsgebühr aufgeschlagen wird.

In der Regel beträgt die Transaktionsgebühr für den Auslandseinsatz zwischen 1 und 4 % des abgehobenen Betrages.

 

TIPP: Kostenfrei Geld abheben per Reisekreditkarte

Zur Vermeidung der lästigen Gebühren, die beim Geld abheben im Ausland entstehen, empfiehlt sich die Nutzung einer sogenannten Reisekreditkarte. Von den Anbieter dieser Karten (➢ siehe Übersicht) wird sowohl beim Geld abheben im Ausland als auch bei der Nutzung bankfremder Geldautomaten im Inland keine Gebühr erhoben. Bereitgestellt werden diese Karten kostenfrei.
 

 

Damit die Reisekreditkarte rechtzeitig vor Abflug eintrifft, muss eine Bearbeitungsdauer von ein paar Tagen ab Antragstellung einkalkuliert werden. Die Beantragung selbst erfolgt online innerhalb weniger Minuten.

 

Bargeldlose Bezahlung auf Kiribati

Die Zahlung mit Kreditkarte ist selbst auch auf Kiribati möglich, wenn auch nicht überall. Deswegen empfiehlt sich die Mitnahme von ausreichend Bargeld in der Reisekasse. Die höchste Akzeptanz bei der bargeldlosen Bezahlung weisen die Kreditkarten von VISA und MasterCard auf.

Achtung: Die Kreditkarteninstitute berechnen in Ländern, in denen der Euro nicht die Landeswährung ist, eine Transaktionsgebühr auf die bargeldlose Bezahlung per Kreditkarte.

Diese wird prozentual vom Rechnungsbetrag berechnet und bewegt sich oftmals zwischen 1 und 4 %.

In den Unterlagen Ihres Kreditkartenanbieters ist diese Gebühr aufgeführt, oftmals etwas versteckt im Kleingedruckten.

 

TIPP: Bei Nutzung einer Reisekreditkarte fallen auch auf Kiribati keine Gebühren an.

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Kreditkarte auf folgende Punkte:

“Weltweit kostenfrei an Automaten Geld abheben”

“Weltweit kostenfreie Kartenzahlung”

Währung auf Kiribati – Kiribati-Dollar (KID) und Australischer Dollar (AUD)

Übersicht Münzen und Banknoten Kiribati Währung Kiribati-DollarDie Landeswährung und zugleich offizielles Zahlungsmittel auf Kiribati ist der Kiribati-Dollar, unterteilt in 100 Cent.

Kiribati-Dollar ist nur in Münzen erhältlich, denn es gibt keine eigenen Banknoten. Neben der Landeswährung ist auch der Australische Dollar in Form von Banknoten als Zahlungsmittel in Umlauf. Die Währungen sind 1:1 vom Wert aneinander gekoppelt. Die Stückelung beider im Umlauf befindlichen Währungen ist aus der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen:

Münzen:1, 2, 5, 10, 20, 50 Cents, sowie 1, 2 Kiribati-Dollar
Banknoten:5, 10, 20, 50, 100 Australische-Dollar

Die Landes- als auch Fremdwährung darf unbeschränkt ein- und auch ausgeführt werden.

Die aktuellen Umrechnungskurse von Euro zu Kiribati-Dollar / Australischer Dollar lassen sich dem Währungsrechner entnehmen.

 

Geld wechseln auf Kiribati | Währungstausch

Neben der Landeswährung ist auch der Australische-Dollar auf Kiribati in Umlauf und ein gültiges Zahlungsmittel. Deshalb empfiehlt sich dieser zusätzlich zur Mitnahme in der Reisekasse.

Umtauschmöglichkeiten bestehen auf Kiribati beispielsweise in der Bank of Kiribati Ltd. oder in den Hotels.

Wer schon vorab der Reise bei der Hausbank etwas Geld für die ersten Tage einwechseln möchte, sollte Australische Dollar einwechseln lassen.

 

Reiseschecks einlösen auf Kiribati

Reiseschecks empfehlen sich nur bedingt zur Mitnahme auf Reisen, denn sie erfahren einen weltweiten Rücklauf. Auf Kiribati werden sie nur in Hotels, einigen Geschäften oder auch der Bank of Kiribati Ltd. eingelöst.

 

Öffnungszeiten der Banken auf Kiribati

Die Öffnungszeiten der Banken sind in der Regel wie folgt:

Montag – Freitag: 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr.

*Außerhalb dieser Zeiten ist es zudem möglich, an Geldautomaten Bargeld abzuheben. Generell sollte immer auf ausreichend Bargeld in der Reisekasse geachtet werden, um nicht in Zahlungsschwierigkeiten zu geraten. Nicht auf allen Inseln besteht die Möglichkeit, Geld abzuheben oder Geld zu tauschen.

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld auf Kiribati

Kiribati ist ein sicheres Reiseziel, was aber nicht bedeutet, dass man hier mit den gängigen Sicherheitsvorkehrungen beim Geld abheben nachlässig sein sollte. Wichtig ist beim Geld abheben auf Kiribati, dass die Eingabe der PIN verdeckt erfolgt. So kann man sich am einfachsten vor dem möglichen Ausspähen der Geheimzahl schützen. Führt man zudem seine PIN aufgeschrieben mit sich, sollte diese auf keinen Fall gemeinsam mit der dazugehörigen Karte aufbewahrt werden.

Bargeld oder Geldkarten bewahrt man am sichersten in einer Geldbörse, einem Brustbeutel oder einem Geldgürtel auf.

Nicht aktuell benötigtes Bargeld sowie wichtige Reisedokumente sind am sichersten im Hotelsafe zu deponieren.

Falls der Verlust einer Geldkarte feststellt wird, ist umgehendes Handeln erforderlich. Um Ihre Giro- oder Kreditkarte sperren zu lassen, wenden Sie sich an den Sperr-Notruf (+49 116 116). Durch den Anruf bei der Hotline wird die betroffene Karte direkt gesperrt und man verhindert so einen möglichen finanziellen Schaden.

 

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➟ Kiribati-Dollar (KID) / Australischer Dollar (AUD)

 
War der Artikel hilfreich?

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, bei 3 Stimmen.
Loading...
Mitreisende informieren