Geld abheben auf Niue


Gebührenfrei Geld abheben auf NiueDas warme Klima sowie die Kokospalmen und die Gastfreundlichkeit der Einheimischen machen das Südseeambiente auf Niue perfekt. In den folgenden Abschnitten erklären wir Ihnen, auf was Sie beim Geld abheben auf Niue achten sollten, welche Geldkarten zur bargeldlosen Bezahlung akzeptiert werden und was es sonst rund um die Reisekasse zu wissen gibt.

 

Geld abheben auf Niue per Girocard / EC-Karte

Die Mitnahme einer Girocard / EC-Karte ist nur bedingt zu empfehlen, denn die Akzeptanz zum Geld abheben auf Niue nicht gewährleistet. Sollte der Geldautomat ein Maestro-Zeichen aufweisen, lässt sich die Girocard / EC-Karte zum Geld abheben nutzen.

Die Menüführung der Geldautomaten erfolgt auf Englisch. Nach Eingabe der Geldkarte sowie der zugehörigen 4-stelligen PIN gelangen Sie über die Befehle “Fast Cash” oder “Withdraw ➟ Savings” zur Übersicht der auszahlbaren Beträge.

V Pay-Karten können auf Niue nicht genutzt werden.

Achtung: Wichtig ist zu wissen, dass Ihre Bank bei der Nutzung der Girocard / EC-Karte zum Geld abheben ein Auslandseinsatzentgelt berechnet.

Mit 5 bis 10 Euro pro Abhebung muss hierbei gerechnet werden.

Genaue Angaben zur Höhe dieser Gebühr können Sie den Unterlagen Ihrer Bank entnehmen.

 
Für eine Reise nach Niue ist es ratsam, mindestens eine Kreditkarte (VISA oder MasterCard) in der Reisekasse mitzunehmen. Damit ist gewährleistet, dass sich problemlos Geld abheben lässt, wenn das Bargeld sich dem Ende neigt.

 

Geld abheben auf Niue per Kreditkarte

Eine Kreditkarte ist nicht nur praktisch bei der bargeldlosen Bezahlung, sondern kann auch zum Geld abheben auf Niue genutzt werden.

In der Kiwibank in Alofi sowie an den Geldautomaten der Westpac Bank lässt sich mit den gängigen Kreditkarten von VISA, MasterCard, American Express oder Diners Club Geld abheben.

Achtung: Wichtig ist hierbei zu wissen, dass die meisten Kreditkarteninstitute in der Regel eine Transaktionsgebühr zwischen 1 und 4 % des abgehobenen Betrages erheben. Ausnahmen bilden sogenannte Reisekreditkarten. Auf diese kommen wir im nächsten Abschnitt zu sprechen.

Die Unterlagen Ihres Kreditkartenanbieters geben Aufschluss über die Höhe dieser prozentualen Gebühr in Ihrem Fall.

 

TIPP: Gebührenfrei Geld abheben per Reisekreditkarte

Um lästige Bankgebühren beim Geld abheben oder bargeldlosen Bezahlen im Ausland zu vermeiden, empfiehlt sich die Nutzung einer Reisekreditkarte. Mit diesem Kartenformat lässt sich weltweit gebührenfrei Geld abheben. Zudem sind die Karten kostenfrei Ohne Jahresgebühr erhältlich.

Die folgende Übersicht zeigt, bei welchen Anbietern eine Reisekreditkarte kostenlos zu beantragen ist.
 

 

Die Beantragung erfolgt direkt online und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

TIPP: Auch nach dem Urlaub lässt sich eine Reisekreditkarte nutzen. An bankfremden Geldautomaten in Deutschland werden auch keine Gebühren berechnet.

 

Bargeldlose Bezahlung auf Niue

Gängige Kreditkarten wie VISA, MasterCard, American Express, Diners Club und Eurocard können in den meisten Hotels auf Niue als bargeldloses Zahlungsmittel genutzt werden.

Ebenso besteht in den Geschäften der Ferienorte sowie bei Reiseunternehmen oftmals die Möglichkeit, bargeldlos per Kreditkarte zu zahlen.

Achtung: Vor der Nutzung der Kreditkarte zur Kartenzahlung sollten Sie sich erkundigen, ob eine Extragebühr von der jeweiligen Akzeptanzstelle aufgeschlagen wird. Mit bis zu 5 % extra muss hierbei gerechnet werden.

Zusätzlich zu dieser Gebühr lässt sich auch das heimische Kreditkarteninstitut die Nutzung der Kreditkarte extra bezahlen. In der Regel berechnet es zwischen 1 und 4 % vom Rechnungsbetrag als Auslandseinsatzentgelt.

Die genaue Höhe kann vor Reisebeginn direkt beim Kreditkarteninstitut erfragt werden.

 

TIPP: Besitzer einer Reisekreditkarte zahlen auch auf Niue kostenfrei bargeldlos.

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Kreditkarte auf folgende Leistungen:

“Weltweit kostenfrei an Automaten Geld abheben”

“Weltweit kostenfreie Kartenzahlung”

Währung auf Niue – Neuseeland Dollar (NZD)

Übersicht Banknoten Niue Währung Neuseeland DollarAuf Niue ist die Landeswährung und somit offizielles Zahlungsmittel der Neuseeland-Dollar, unterteilt in 100 Cents. Die Währung ist in Münzen und Banknoten erhältlich, deren Stückelung aus der folgenden Tabelle zu entnehmen ist:

Münzen:10, 20 und 50 Cent / 1 und 2 Neuseeland-Dollar
Banknoten:5, 10, 20, 50 Neuseeland-Dollar

Sowohl die Landes- als auch Fremdwährung kann unbeschränkt ein- und ausgeführt werden. Es besteht jedoch eine Deklarationspflicht ab einem Gegenwert von 10.000 Neuseeland-Dollar.

Den aktuellen Umrechnungskurs von Euro zu Neuseeland-Dollar können Sie dem Währungsrechner entnehmen.

 

Geld wechseln auf Niue | Umrechnungskurse

Ein Geldwechsel in die Landeswährung vor Reisebeginn ist nicht nötig und auch nur bedingt zu empfehlen. In der Regel wechseln die Banken oder Wechselstuben am Reiseziel zu einem günstigeren Umrechnungskurs als die Banken in Deutschland, welche die Fremdwährung oftmals erst bestellen müssen.

Auf Niue kann problemlos in den Banken Geld gewechselt werden, wie zum Beispiel der Westpac Bank oder der Kiwi Bank.

Die ersten Neuseeland-Dollar lassen sich bereits am Flughafen in einer Wechselstube (Currency Exchange) einwechseln.

Da die bargeldlose Zahlung nicht überall möglich ist, sollten Sie auf ausreichend Bargeld in seiner Reisekasse achten.

 

Reiseschecks einlösen auf Niue

*Reiseschecks lassen sich auf Niue bei der Westpac Bank gegen eine Gebühr einlösen. In Anbetracht dessen, dass Reiseschecks einen weltweiten Rücklauf erfahren, sollten Sie sich nicht nur auf dieses Zahlungsmittel in der Reisekasse beschränken.

 

Öffnungszeiten der Banken auf Niue

In der Regel haben Banken auf Niue wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag: 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Samstag & Sonntag: Geschlossen

*Je nach Bank können die Öffnungszeiten leicht variieren.

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld auf Niue

Um einen unbeschwerten Urlaub auf Niue zu verbringen, sollten Sie nicht nachlässig bei den sonst auch gängigen Sicherheitsvorkehrungen im Umgang mit Geld sein.

Zur Selbstverständlichkeit sollte die verdeckte Eingabe der PIN am Geldautomat gehören. PIN und Karte nie zusammen aufbewahren.

Mitgeführte Wertsachen wie Bargeld und Geldkarten sollten immer am Körper getragen werden.

Im Safe des Hotelzimmers sind Reisedokumente, Bargeld und Geldkarten am sichersten aufgehoben.

Nehmen Sie auf Ausflüge nur das mit, was Sie auch wirklich benötigen.

Falls eine Geldkarte unauffindbar vermisst wird, ist umgehend der Kartensperr-Notruf (+49 116 116) zu kontaktieren. Die Hotline ist 24 Stunden täglich erreichbar.

 

 

Kleines Sprachlexikon Deutsch ➢ Englisch

Geld abheben“Withdraw money”
Geldautomat“ATM”
Wo ist der nächste Geldautomat?“Where is the nearest ATM?”
Wo ist die nächste Bank?“Where is the nearest bank?”
Wo kann ich Geld wechseln?“Where can I change money?”
Kann ich hier per Karte zahlen?“Can I pay by card here?”

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➢ Neuseeland Dollar (NZD)

 
War der Artikel hilfreich?

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, bei 3 Stimmen.
Loading...
Mitreisende informieren