Geld abheben in Finnland


Gebührenfrei Geld abheben in FinnlandEin Urlaub in Finnland ist immer ein Erlebnis der besonderen Art. Sommer- als auch Wintermonate eignen sich mit der entsprechenden Kleidung gleichermaßen für einen Aufenthalt. In jeder Jahreszeit entfaltet die bunte Natur Finnlands ein anderes Gesicht. Von der Art der individuellen Gestaltung unabhängig ist die Notwendigkeit einer gründlichen und kosteneffektiven Reisevorbereitung. Ein wichtiger Aspekt beim Bereisen fremder Länder ist die Sicherung der Bargeldversorgung vor Ort. In den folgenden Abschnitten sind die wichtigsten Informationen zum Thema Geld abheben in Finnland, bargeldlose Bezahlung, Gebühren sowie einige sicherheitsrelevante Tipps für den Umgang mit Geld in Finnland zusammengefasst.

 

Geld abheben in Finnland per Girocard (EC-Karte)

An den finnischen Geldautomaten lässt sich nach Eingabe der gültigen PIN per Girocard (EC-Karte) oder VPay-Karte Geld abheben. Die Menüführung lässt sich auf Englisch auswählen. Zur Übersicht der auszahlbaren Beträge gelangt man über den Befehl “Withdrawal”.

Achtung: Auch in Finnland fallen Gebühren beim Geld abheben per Girocard an. Die Höhe der Gebühr ist mit der vergleichbar, die der Kartennutzer auch in Deutschland bei Nutzung einer Fremdbank zahlen würde.

Im Regelfall belaufen sich diese auf 5 bis 10 Euro pro Abhebung. Diese Gebühr wird – unabhängig von der Höhe der Abhebung – pro Transaktion berechnet, was sich im Laufe der Reise zu einem hohen Betrag addieren kann.

 

Geld abheben in Finnland per Kreditkarte

Gängige Kreditkarten der Anbieter VISA, MasterCard, American Express sowie Diners Club lassen sich ebenfalls an den finnischen Geldautomaten zum Bargeldbezug nutzen. Wie auch bei der Girocard ist die Eingabe der gültigen PIN erforderlich.

Achtung: Auch im Bereich der Kreditkarten erheben die meisten Anbieter eine Transaktionsgebühr für die Nutzung der Karte an einem bankfremden Geldautomaten. Diese wird bei Kreditkarten prozentual errechnet und bewegt sich im Bereich zwischen 1 und 4 % der abgehobenen Summe, mindestens jedoch um die 5 Euro.

Eine Umgehung dieser Gebühren ist durch die Nutzung einer sogenannten Reisekreditkarte möglich, auf die wir im nächsten Abschnitt zu sprechen kommen.

 

Kostenfrei Geld abheben per Reisekreditkarte

Einige Banken stellen eine Reisekreditkarte zur Verfügung, mit welcher man weltweit gebührenfrei Geld abheben kann. In der folgenden Übersicht finden Sie Karten, die sich aufgrund ihrer Gebührenfreiheit besonders gut auf Reisen eignen. Sie werden zudem kostenfrei ohne Jahresbeitrag bereitgestellt.
 

 

Nach Antragsstellung sollte eine Bearbeitungszeit von ein paar Tagen eingeplant werden. Um in Finnland vom ersten Urlaubstag an mit der Reisekreditkarte gebührenfrei Geld abheben zu können, sollte der Antrag also nicht zu knapp vor Reisebeginn gestellt werden. Auch nach der Reise kann man diese Karten zur gebührenfreien Abhebung von Geld an inländischen Fremdbanken verwenden und so im Alltag unangenehme Gebühren sparen.

 

Bargeldlose Bezahlung in Finnland

Bargeldlose Bezahlung ist in Finnland, wie in allen Ländern der Europäischen Währungsunion, fast überall möglich. Ähnlich wie in den USA wird das Geld im Plastikkartenformat bei der finnischen Bevölkerung immer beliebter. Gängige Kreditkarten von Visa oder Mastercard sowie EC-Karten von Maestro oder Cirrus werden gerne als Zahlungsmittel akzeptiert.

Vollkommen gebührenfrei kann man Geldkarten auch zum Bezahlen selbst kleiner Beträge einsetzen. Da man sich bei einem Aufenthalt in Finnland in der Eurozone bewegt, entfallen sowohl einige Gebühren als auch die mit dem Umtausch in Fremdwährung verbundenen Umstände und mühsame Kursvergleiche.

Verbringt man einen Teil der Finnland Reise in den ländlicheren Regionen, empfiehlt es sich, vorab in einer größeren Stadt Bargeld abzuheben, und die anfallenden Rechnungen in bar zu begleichen.

Euro – die Landeswährung Finnlands

Finnland ist Mitglied der EU und im Rahmen der Währungsreform 2002 wurde die alte Landeswährung, die finnische Mark, durch den Euro ersetzt. Ein Umtausch in Landeswährung entfällt daher. Die gute Nachricht für mathematisch weniger bewanderte Reisende: 1 und 2 Centstücke kommen in Finnland beim Bezahlen nicht zum Einsatz, deshalb werden überall in Finnland das Rückgeld auf 5 Cent herausgegeben.

Eine Ein- oder Ausfuhrbeschränkung von Bargeld innerhalb Europas ist nicht gegeben, so auch nicht in Finnland. Beträge ab einem Gegenwert von 10.000 Euro müssen nur bei Reisen in oder aus Drittländern beim Zoll deklariert werden.

 

Reisechecks einlösen in Finnland

Bedingt durch den Euro als einheitliches Zahlungsmittel in Finnland ist eine Mitnahme von Reiseschecks unnötig. Wer dennoch nicht auf diese zusätzliche Zahlungsmöglichkeit in seiner Reisekasse verzichten möchte, kann Reiseschecks gegen eine Service-Gebühr bei einer finnischen Bank einlösen.

 

Öffnungszeiten der finnischen Banken

Montag bis Freitag von 09.00 – 16.30 Uhr

 

Sicherheit beim Geld abheben in Finnland

Um einen entspannten Urlaub in Finnland genießen zu können, sollte man auch hier nicht nachlässig beim Umgang mit der EC- oder Kreditkarte sein. Die Eingabe der PIN sollte immer verdeckt erfolgen und auch das separate Aufbewahren von Karte und PIN ist empfehlenswert.

Außerdem sollte man jeden Geldautomaten vor Einführen der Kreditkarte auf eventuellen Manipulationen kontrollieren. Diese sind auch für den ungeübten Blick erkennbar an nachträglich sichtbar angebrachten Aufsätzen am Karteneingabegerät.

Bargeld und Geldkarten sollten stets gut verstaut am Körper getragen werden.

Größere Summen Bargeld, Reisedokumente sowie nicht benötigte Wertsachen sind am besten im Safe des Hotels aufgehoben.

Bei Verlust, Diebstahl oder Verdacht auf Missbrauch einer Geldkarte ist es erforderlich, ohne Zeitverlust den eigens dafür eingerichteten Sperr-Notruf zu kontaktieren. Über nachfolgenden Link gelangt man direkt zu dieser Nummer. Schnelles Handeln ist dabei oberstes Gebot, um sich vor einem größeren finanziellem Schaden zu schützen.

Berücksichtigt man diese wenigen Hinweise zum Schutz der Reisekasse und stattet diese mit den adäquaten Zahlungsmitteln aus, kann einem spannenden Aufenthalt in Finnland mit entspannten finanziellen Voraussetzungen nichts mehr im Wege stehen.

 

 

Kleines Sprachlexikon | Deutsch ➟ Finnisch

Geld abheben“Vedä rahaa”
Geldautomat“Pankkiautomaatti”
Wo ist der nächste Geldautomat?“Missä on lähin pankkiautomaatti?”
Wo ist die nächste Bank?“Missä on lähin pankki?”
Kann ich hier per Karte bezahlen?“Voinko maksaa kortilla täällä?”

 
Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,82 von 5 Punkten, bei 11 Stimmen.

Loading...