Geld abheben in Bhutan


Gebührenfrei Geld abheben in BhutanDer folgende Bericht informiert Sie zur Reisekasse für einen Aufenthalt in Bhutan mit folgenden Themen: Geld abheben in Bhutan per Girocard (EC-Karte) und Kreditkarte, anfallenden Gebühren und deren Vermeidung, Akzeptanz der bargeldlosen Bezahlung, Währung und Geld wechseln, Banken sowie Sicherheit beim Umgang mit Geld in Bhutan.

 

Geld abheben in Bhutan per Girocard (EC-Karte)

Das Geld abheben in Bhutan per Girocard (EC-Karte) ist hauptsächlich in den Städten möglich. Akzeptiert werden nur Girocards mit dem Maestro- oder Cirrus-Logo. Besitzer einer V Pay-Karte sollten sich bereits vor Reiseantritt um ein alternatives Zahlungsmittel kümmern, da diese Karten in Bhutan generell nicht akzeptiert werden.

Außerhalb der Städte sind funktionierende Geldautomaten nur sehr schwer zu finden. Füllen Sie Ihren Bargeldbestand rechtzeitig vor Ausflügen in ländliche Gegenden auf.

Die Menüführung der bhutanischen Geldautomaten lässt sich über die Befehle “Foreign language ➢ English guidance” auf die englische Sprache einstellen. Zur Übersicht der verfügbaren Beträge gelangen Sie nach Eingabe Ihrer Girocard (EC-Karte) sowie der zugehörigen PIN-Nummer über die Befehle “Fast Cash” bzw. “Withdraw ➢ Savings”.

Nach der Auswahl des gewünschten Betrages wird dieser in der bhutanischen Währung Ngultrum ausbezahlt.

Gebühren beachten: Die Hausbank berechnet für das Geld abheben in Bhutan per Girocard (EC-Karte) ein Auslandseinsatzentgelt zwischen 5 und 10 Euro pro Abhebung.

Um die Anzahl der kostenpflichtigen Abhebungen per Girocard gering zu halten, ist es sinnvoll, immer den höchsten verfügbaren Betrag abzuheben.

Gänzlich vermeiden lässt sich das Auslandseinsatzentgelt durch die Nutzung einer Reisekreditkarte.

 

Geld abheben in Bhutan per Kreditkarte

Die Geldautomaten in Bhutan akzeptieren hauptsächlich die Kreditkarten von VISA und MasterCard. Beachten sollten Sie hierbei, dass nicht jeder Geldautomat einwandfrei funktioniert und diese oftmals auch mit zu wenig Geld ausgestattet sind. Es kann also durchaus vorkommen, dass der Geldautomat leer ist. In so einem Fall muss der nächste Geldautomat ausfindig gemacht werden.

Gebühren: Die meisten Kreditkartenanbieter berechnen für die Nutzung ihrer Karten in Bhutan eine Gebühr in Höhe von 1,75 – 4 % des abgehobenen Betrages, mindestens jedoch 5 Euro.

In den Unterlagen Ihres Kartenanbieters lassen sich diese Gebühren unter den Punkten “Auslandseinsatzgebühren bzw. Transaktionskosten” finden.

 

TIPP: Kostenfrei Geld abheben per Reisekreditkarte

Eine sogenannte Reisekreditkarte ist eine gute Ergänzung in jeder Reisekasse, denn mit diesen Kreditkarten lässt sich weltweit gebührenfrei Geld abheben. Zudem ist die Reisekreditkarte kostenlos erhältlich und eine Beantragung erfordert nur ein paar Minuten.

Nachfolgend sind Anbieter kostenfreier Reisekreditkarten aufgeführt.
 

 

Nach dem Abschicken des Antrags sollte mit einer Bearbeitungsdauer von ein paar Tagen gerechnet werden. Die neue Kreditkarte wird in einem neutralen Umschlag verschickt. Getrennt hiervon wird die Geheimzahl zugesandt, ebenfalls in einem neutralen Umschlag. Sobald beides vorliegt, kann die Reisekreditkarte sofort zum Geld abheben eingesetzt werden.

 

Bargeldlose Bezahlung in Bhutan

Die bargeldlose Bezahlung ist in Bhutan hauptsächlich in den städtischen Hotels sowie in den von Touristen frequentierten Geschäften möglich. Akzeptanzstellen lassen sich meist an den Logos der Kartenbetreiber (VISA / MasterCard) am Eingang des Geschäftes erkennen.

Außerhalb der Städte wird man in verwunderte Gesichter blicken, wenn die Kreditkarte zur bargeldlosen Bezahlung gereicht wird. Die Kartenzahlung ist in den ländlichen Gegenden Bhutans schlichtweg nicht möglich.

Gebühren: Für die bargeldlose Bezahlung in Bhutan berechnet das Kreditkarteninstitut eine Transaktionsgebühr für die Nutzung der Karte im Ausland sowie für die Währungsumrechnung. In der Regel bewegt sich diese zwischen 1,75 und 4 % des Rechnungsbetrages.

Die genaue Höhe für diese Gebühr ist abhängig vom abgeschlossenen Kreditkartenvertrag. Was zunächst nicht viel klingt, kann sich schnell summieren, je häufiger die Kreditkarte zur Zahlung ihren Einsatz findet.

Möchten Sie diese Gebühr umgehen, gibt es entweder die Möglichkeit, die Rechnungen bar zu begleichen oder eine Reisekreditkarte zu benutzen.

 

TIPP: Per Reisekreditkarte zahlen Sie auch in Bhutan gebührenfrei bargeldlos.

Achten Sie bei der Auswahl einer Kreditkarte auf folgende Punkte:

“Weltweit kostenfrei an Automaten Geld abheben”

“Weltweit kostenfreie Kartenzahlung”

Währung in Bhutan | Ngultrum (BTN)

Übersicht Münzen und Banknoten Bhutans Währung NgultrumIn Bhutan ist die Landeswährung und zugleich offizielles Zahlungsmittel der Ngultrum. Unterteilt wird der Ngultrum in 100 Chertum. Die bhutanische Währung Ngultrum ist in Münzen und Banknoten erhältlich, wie aus der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen:

Münzen:5, 10, 20, 25, 50 Chertum
Banknoten:1, 5, 10, 20, 50, 100, 500, 1000 Ngultrum

Die tagesaktuellen Umrechnungskurse von Euro in bhutanische Ngultrum lassen sich dem Währungsrechner entnehmen.

 

Ein- und Ausfuhr von Währungen | Devisenbestimmungen Bhutan

Die Landeswährung Ngultrum darf in unbeschränkter Höhe eingeführt werden. Für die Ausfuhr gilt eine Beschränkung auf 5.000 Ngultrum.

Fremdwährungen dürfen unbegrenzt ein- und auch ausgeführt werden. Es besteht aber Deklarationspflicht beim bhutanischen Zoll.

 

Geld wechseln in Bhutan | Euro in Ngultrum tauschen

Gängige Währungen wie Euro oder US-Dollar lassen sich in den bhutanischen Banken einwechseln. Die erste Möglichkeit, Euro in Ngultrum zu wechseln, bietet sich an einem Wechselschalter (Currency exchange) am Flughafen.

Auch größere Hotels bieten den Service des Währungstausches an, allerdings oftmals zu ungünstigen Umrechnungskursen. Die günstigsten Umrechnungskurse lassen sich beim Einwechseln von US-Dollar erzielen.

Eine Währungsrechner-App auf dem Smartphone hilft beim Vergleich der angebotenen Umrechnungskurse.

Neben dem Ngultrum wird in Bhutan auch die indische Rupie als Zahlungsmittel akzeptiert. Der Wechselkurs von Ngultrum zu indischen Rupien ist im Verhältnis 1:1 festgesetzt.

 

Reiseschecks einlösen in Bhutan

Für eine Reise nach Bhutan eignen sich auch *bestehende Reiseschecks als ergänzendes Zahlungsmittel in der Reisekasse. Reiseschecks namhafter Aussteller, wie zum Beispiel American Express, werden ohne Probleme in Banken, Wechselstuben, Hotels oder auch bereits am Flughafen umgetauscht.

Wer Reiseschecks mitnimmt, sollte jedoch wissen, dass für den Umtausch eine Kommission berechnet wird. Einfachheitshalber sollten Reiseschecks auf US-Dollar ausgestellt sein.

 

Öffnungszeiten der Banken in Bhutan

Die *Öffnungszeiten der bhutanischen Banken sind in der Regel wie folgt:

Montag – Freitag: 10.00 Uhr – 13.00 Uhr

Vereinzelte Bankfilialen in der Stadt Thimphu haben auch an den Wochenendtagen geöffnet.

*Je nach Bank können die Öffnungszeiten leicht abweichen.

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld in Bhutan

Wie in jedem Land, sollte man auch beim Umgang mit Geld in Bhutan gewisse Vorsichtsmaßnahmen nicht außer Acht lassen. Bereits die verdeckte Eingabe der PIN am Automaten ist hilfreich, um sich vor Ausspähungen zu schützen. Ist keine Verdeckung über dem Tastenfeld angebracht, kann auch die Hand während der Eingabe schützend darüber gehalten werden. Führt man die Geheimzahl aufgeschrieben mit sich, empfiehlt es sich, diese getrennt von der Reisekasse aufzubewahren.

Wertsachen sollten stets gut verstaut am Körper getragen werden.

Sollte man einen Verlust der Reisekasse feststellen, ist schnelles Handeln erforderlich. Geldkarten sollten umgehend gesperrt werden. Hierzu wendet man sich direkt an den eigens für solche Fälle eingerichteten Sperr-Notruf (+49 116 116). Durch den Anruf wird die betroffene Karte direkt gesperrt und man schützt sich vor einem möglichen Kartenmissbrauch.

 

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➢ Ngultrum (BTN)

 
War der Artikel hilfreich?

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, bei 4 Stimmen.
Loading...
Mitreisende informieren