Geld abheben auf Nauru


Gebührenfrei Geld abheben auf NauruWer seinen Urlaub fernab des Massentourismus auf der kleinen Insel Nauru verbringen will, sollte sich vorab darüber informieren, wie und ob man auf Nauru Geld abheben bzw. mit welchen Zahlungsmitteln es dort möglich ist, den Urlaub vor Ort ohne finanziellen Engpass zu genießen. Die folgenden Abschnitte informieren zum Thema Reisekasse für Nauru.

 

Geld abheben auf Nauru per EC-Karte

Es gibt auf Nauru keine Möglichkeit Geld abzuheben, denn auf der gesamten Insel gibt es keinen Geldautomaten. Generell wird auf Nauru die Barzahlung bevorzugt.

Vor Reisebeginn sollte also unbedingt an eine ausreichende Bargeldversorgung, die Mitnahme einer Kreditkarte, sowie gegebenenfalls an Reiseschecks gedacht werden.

Alternativ dazu kann man vor Abreise bereits Geld in Australien Dollar abheben. Zu diesem Zweck kann die Girocard / EC-Karte problemlos genutzt werden.

Achtung: Einzukalkulieren ist, dass die heimische Bank ein Auslandseinsatzentgelt für die Nutzung der Girocard / EC-Karte im Ausland berechnet.

Abhängig von der Bank liegt dieses zwischen 5 und 10 Euro pro Abhebung.

 

Geld abheben auf Nauru per Kreditkarte

Mangels Geldautomaten auf der Insel ist das Geld abheben auf Nauru nicht möglich. Auf dem Inselstaat wird die Barzahlung bevorzugt. Deshalb ist es sinnvoll, die Reisekasse mit ausreichend Bargeld, Reiseschecks und im Idealfall einer kostenfreien Reisekreditkarte auszustatten.

Eine Variante besteht auch darin, auf der Hinreise über Australien mit der Kreditkarte dort Geld abzuheben, um sich mit ausreichend Australischen Dollar einzudecken. Hierfür ist wie allerorts die Eingabe der gültigen PIN erforderlich. Diese sollte auf keinen Fall vergessen, aber separat aufbewahrt werden.

Achtung: Je nach Kreditkarteninstitut wird für jede Bargeldabhebung eine Auslandseinsatzgebühr zwischen 1,75 und 4 % der abgehobenen Summe berechnet.

 

TIPP: Gebührenfrei Geld abheben per Reisekreditkarte

Wer sich auf Reisen die lästigen Bankgebühren für das Geld abheben sparen möchte, kann eine Reisekreditkarte nutzen. Dieses Kartenformat ermöglicht weltweit gebührenfreie Abhebungen und wird zudem von einigen Anbietern ohne Jahresgebühr kostenfrei bereitgestellt.

In der folgenden Übersicht sind Anbieter dieser Karten gelistet.
 

 

Von der Beantragung bis zur Zusendung einer Reisekreditkarte können ein paar Tage vergehen. Deshalb sollte der Antrag, welcher online innerhalb weniger Minuten auszufüllen ist, nicht zu knapp vor Reiseantritt gestellt werden. Es entstehen keine Kosten.

 

Bargeldlose Bezahlung auf Nauru

Generell wird die Bargeldzahlung auf Nauru bevorzugt. Einige Hotels und Restaurants bieten aber die Möglichkeit, die Kreditkarte für bargeldlose Zahlungen einzusetzen. Bevorzugt werden Kreditkarten der Anbieter VISA, MasterCard, American Express sowie Diners Club bevorzugt.

Achtung: Auch bei der bargeldlosen Bezahlung per Kreditkarte wird von den meisten Kartenanbietern eine Transaktionsgebühr für die Nutzung der Kreditkarte außerhalb der Europäischen Währungsunion berechnet.

Abhängig vom Kartenaussteller beläuft sich diese Gebühr auf 1,75 – 4 % des Rechnungsbetrages.

Die exakte Höhe dieser Gebühr in Ihrem Fall können Sie vor Reisebeginn direkt beim Kreditkarteninstitut erfragen oder in den Vertragsunterlagen nachlesen.

 

TIPP: Nutzer einer Reisekreditkarte zahlen auch auf Nauru kostenfrei bargeldlos.

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Kreditkarte auf folgende Punkte:

“Weltweit kostenfrei an Automaten Geld abheben”

“Weltweit kostenfreie Kartenzahlung”

Währung auf Nauru – Australischer Dollar (AUD)

Übersicht Banknoten Nauru Währung Australischer DollarLandeswährung und somit offizielles Zahlungsmittel auf Nauru ist der Australische Dollar, unterteilt in 100 Cents. Der Australische Dollar ist in Münzen und Banknoten erhältlich wie aus der folgenden Tabelle zu entnehmen:

Münzen:5, 10, 20, 50 Cents sowie 1, 2 Australische Dollar
Banknoten:5, 10, 20, 50, 100 Australische Dollar

Die Landes- und Fremdwährung kann unbeschränkt eingeführt werden, unterliegt jedoch einer Deklarationspflicht. Bei der Ausreise muss bei Beträgen über einem Gegenwert von 2.500 Australischen Dollar vorab eine Ausfuhrgenehmigung geholt werden. Diese wird von der Bank of Nauru ausgestellt.

 

Geld wechseln auf Nauru

In einigen Reiseländern ist es vorteilhaft, bereits vor Reisebeginn Geld in die Landeswährung umzutauschen. Die kleine Insel Nauru gehört definitiv dazu.

Es ist ratsam, vor der Reise auf die kleine Insel das Reisegeld in Australische Dollar zu wechseln. Auf Nauru gestaltet sich der Umtausch von Bargeld mitunter schwierig, denn es herrscht oft ein Bargeldmangel auf der Insel.

 

Reiseschecks einlösen auf Nauru

Weltweit ist die Akzeptanz von Reiseschecks rückläufig und man sollte nicht hauptsächlich auf Reiseschecks als Zahlungsmittel in der Reisekasse setzen. Auf Nauru lassen sich aber nach wie vor Reiseschecks in den Hotels umtauschen.

 

Banken auf Nauru

Die “Bank of Nauru”, welche zugleich die Zentralbank der Insel darstellt, ist seit Jahren insolvent und verfügt selten über Barmittel zwecks dem Einwechseln von Geld.

Die einzig brauchbare Bank (Central Pacific Bank) auf Nauru befindet sich am Flughafen, dem Nauru International Airport.

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld auf Nauru

Die kleine Insel Nauru weist keine nennenswerte Kriminalitätsrate auf. Ein Urlaub dort kann als sicher bezeichnet werden. Trotzdem ist auch auf Nauru der sorgsame Umgang mit Geld und Wertsachen zu empfehlen.

Die getrennte Aufbewahrung von Geldkarte und Karten-PIN gehört zur Selbsverständlichkeit.

Bargeld sowie Geldkarten sollten am Körper getragen werden. Brustbeutel, Bauchtaschen oder Geldgürtel bieten einen besseren Schutz als ein Rucksack, der z.B. in einer Warteschlange unbemerkt geöffnet werden könnte.

Wertsachen oder wichtige Reisedokumente, die nicht unmittelbar benötigt werden, sind am besten im Hotelsafe aufgehoben. Sinnvoll ist auch, vor Reisebeginn ein Backup für wichtige Dokumente anzufertigen.

Verlust einer Geldkarte: Um sich vor finanziellen Schäden zu schützen, muss umgehend der Kartensperr-Notruf (+49 116 116) kontaktiert werden, um die betroffene Geldkarte sperren zu lassen. Ab dem Zeitpunkt der Sperrung können Sie für entstandene Schäden nicht mehr haftbar gemacht werden.

Berücksichtigt man diese wenigen Hinweise zum Schutz der Reisekasse und stattet diese mit den adäquaten Zahlungsmitteln aus, kann aus dem Urlaub auf der kleinen Insel zum großartigen Erlebnis werden.

 

 

Kleines Sprachlexikon Deutsch ➢ Englisch

Geld abheben“Withdraw money”
Geldautomat“ATM”
Wo ist der nächste Geldautomat?“Where is the nearest ATM?”
Wo ist die nächste Bank?“Where is the nearest bank?”
Geld wechseln“Money exchange”
Kann ich mit Karte bezahlen?“Can I pay with a card?”

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➢ Australischer Dollar (AUD)

 
Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, bei 5 Stimmen.

Loading...

Mitreisende informieren