Geld abheben in Guatemala


Gebührenfrei Geld abheben in GuatemalaDie folgenden Abschnitten befassen sich mit der Zusammenstellung der Reisekasse für einen Aufenthalt in Guatemala mit den Themen: Geld abheben in Guatemala per Girocard (EC-Karte) und Kreditkarte, Akzeptanz der bargeldlosen Bezahlung, Vermeidung von Gebühren, Geld wechseln und Währung sowie Sicherheit beim Umgang mit Geld.

 

Geld abheben in Guatemala per Girocard (EC-Karte)

An vereinzelten Geldautomaten lässt sich in Guatemala auch per Girocard (EC-Karte) Geld abheben. Voraussetzung hierfür ist, dass sowohl Ihre Girocard als auch der Geldautomat mit dem Maestro- oder Cirrus-Symbol versehen sind.

V-Pay-Karten werden in Guatemala an keinem Geldautomat akzeptiert. Besitzern einer V Pay-Karte empfehlen wir die Beantragung einer Kreditkarte, da mit diesen in Guatemala problemlos Geld abgehoben werden kann.

Geeignete Geldautomaten lassen sich in den größeren Orten und Städten finden. Achten Sie einfach auf die an den Geldautomaten angebrachten Logos der Geldkarten (Maestro / Cirrus). Mitunter muss etwas Zeit investiert werden, bis ein Geldautomat ausfindig gemacht wird, der Girocards (EC-Karten) akzeptiert.

Die Menüführung der Geldautomaten in Guatemala lässt sich auf die englische Sprache umstellen. Zur Auswahl des gewünschten Betrages gelangen Sie nach Eingabe Ihrer Girocard (EC-Karte) sowie der zugehörigen Karten-PIN über die Befehle “Fast Cash” bzw. “Withdraw ➢ Savings”.

Nach der Eingabe des gewünschten Betrages wird dieser in der Guatemaltekischen Währung Quetzal ausbezahlt.

Gebühren: Die meisten Banken verlangen für den Einsatz ihrer Girocard (EC-Karte) in Guatemala eine Gebühr für den Fremdeinsatz der Karte, die sogenannte Auslandseinsatzgebühr.

Hierbei handelt es sich um einen Fixbetrag, dessen Höhe sich in der Regel zwischen 5 und 10 Euro bewegt. Mit der Anzahl der Abhebungen können sich diese Gebühren zu einer Summe addieren, die sich empfindlich in der Reisebilanz bemerkbar macht.

Die Gebühr für den Auslandseinsatz lässt sich durch den Einsatz einer gebührenfreien Reisekreditkarte zum Geld abheben umgehen.

 

Geld abheben in Guatemala per Kreditkarte

Die gängigen Kreditkarten von VISA und MasterCard eignen sich flächendeckend zum Geld abheben in Guatemala. Geeignete Geldautomaten finden Sie in größeren Ortschaften und Städten. Erkennbar sind diese an den Symbolen der akzeptierten Kreditkarten (VISA / MasterCard).

Gebühren: Anbieter gängiger Kreditkarten berechnen für jede Abhebung an einem Geldautomat in Guatemala eine Auslandseinsatzgebühr, die zwischen 1,75 und 4 % des abgehobenen Betrages liegt.

Um genaue Informationen für Ihre Kreditkarte zu erhalten, können Sie sich vor Reisebeginn mit dem Kreditkarteninstitut in Verbindung setzen oder in den Vertragsunterlagen nachsehen.

 

TIPP: Gebührenfrei Geld abheben in Guatemala

Wer sich die Abhebegebühren der Hausbank beim Geld abheben in Guatemala sparen möchte, sollte die Nutzung einer Reisekreditkarte in Betracht ziehen. Dieses Kartenformat ist bei einigen Direktbanken kostenlos erhältlich und ermöglicht weltweit das gebührenfreie Abheben von Bargeld in Landeswährung.

In der folgenden Übersicht finden Sie Anbieter dieser kostensparenden Karten.
 

 

TIPP: Auch nach der Reise sparen Sie mit einer Reisekreditkarte die Fremdnutzungsgebühren beim Geld abheben an den Automaten einer Fremdbank.

Da ein paar Tage vergehen, bis die Reisekreditkarte im Briefkasten liegt, sollte der Antrag nicht zu kurz vor Reisebeginn gestellt werden. Die Beantragung selbst ist online in wenigen Minuten abgeschlossen.

 

Bargeldlose Bezahlung in Guatemala

In Guatemala werden Kreditkarten hauptsächlich in größeren Hotels sowie großen Geschäften akzeptiert. Alle gängigen Kreditkarten wie VISA, MasterCard oder auch American Express werden zur bargeldlosen Bezahlung in Guatemala angenommen.

Akzeptanzstellen lassen sich an den Kartenlogos am Eingang (VISA / MasterCard) erkennen.

Gebühren: Nicht zu vergessen sind die Gebühren, die auch bei der bargeldlosen Bezahlung per Kreditkarte in Guatemala anfallen.

Je nach Kreditkartenvertrag sollten Sie 1,75 – 4 % der Rechnungssumme als zusätzliche Gebühr einkalkulieren. Ein Blick in die Unterlagen Ihres Kreditkartenanbieters ist an dieser Stelle empfehlenswert.

 

TIPP: Per Reisekreditkarte zahlen Sie auch in Guatemala gebührenfrei bargeldlos.

Achten Sie bei der Auswahl einer Kreditkarte auf folgende Punkte:

“Weltweit kostenfrei an Automaten Geld abheben”

“Weltweit kostenfreie Kartenzahlung”

 
Bei Reisen in entlegenere Regionen Guatemalas empfiehlt sich die Mitnahme von ausreichend Bargeld in Landeswährung oder US-Dollar, denn hier werden Geldkarten aller Art generell nicht akzeptiert. Zur Gewährleistung der Bargeldversorgung eignet sich in Guatemala eine Kreditkarte, mit der an Geldautomaten Bargeld in Landeswährung abgehoben werden kann.

 

Währung in Guatemala | Guatemaltekischer Quetzal (GTQ)

Übersicht Münzen und Banknoten Guatemalas Währung QuetzalDie Landeswährung und zugleich offizielles Zahlungsmittel in Guatemala ist der Guatemaltekische Quetzal, unterteilt in 100 Centavos. Die Währung ist in Münzen und Banknoten erhältlich wie aus der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen:

Münzen:1, 5, 10, 25, 50 Centavos sowie 1 Quetzal
Banknoten:1, 5, 10, 20, 50, 100, 200 Quetzales

Die aktuellen Umrechnungskurse von Euro in Guatemaltekische Quetzal lassen sich dem Währungsrechner entnehmen.

Ein- und Ausfuhr von Währungen | Devisenbestimmungen Guatemala

Die Ein- und Ausfuhr sowohl der Landeswährung als auch von Fremdwährungen unterliegt derzeit keiner Beschränkung. Lediglich Beträge, die den Gegenwert von 10.000 US-Dollar übersteigen, müssen bei der Ein- bzw. Ausreise am Zoll in Guatemala deklariert werden.

 

Geld wechseln in Guatemala | Euro in Quetzal tauschen

Für eine Reise nach Guatemala empfiehlt sich die Mitnahme von US-Dollar. Mit US-Dollar sind Sie beim Geld wechseln weitaus flexibler, denn Euros werden nur bei der Banco Uno in die Landeswährung Quetzal umgetauscht.

Die erste Möglichkeit zum Währungstausch bietet sich bei der Einreise über einen internationalen Flughafen, wo Bankschalter US-Dollar in Landeswährung einwechseln.

Weitere Umtauschmöglichkeiten bieten Banken oder auch größere Hotels. Letztere legen ihre Umrechnungskurse gerne zu den eigenen Gunsten fest.

TIPP: Tauschen Sie nur so viel Geld in Quetzal ein, wie wirklich benötigt wird! Ein Rücktausch ist nur bis zu einem Betrag von 100 US-Dollar möglich. Außerhalb Guatemalas gestaltet sich der Rücktausch von Quetzal sehr problematisch und ist mit viel Zeit- und Kostenaufwand verbunden.

 

Reiseschecks einlösen in Guatemala

Trotz des weltweiten Rücklaufs von *Reiseschecks können diese weiterhin in Guatemala eingelöst werden. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass diese auf US-Dollar ausgestellt sind. Der Umtausch ist in den großen Banken im Land ohne Probleme möglich.

Reiseschecks sollten allenfalls als Ergänzung in der Reisekasse mitgeführt werden. Eine bessere Lösung ist eine Kombination aus Bargeld in US-Dollar, Giro- und mindestens einer Kreditkarte.

 

Öffnungszeiten der Banken in Guatemala

Die Öffnungszeiten der guatemaltekischen Banken sind in der Regel wie folgt:

Montag – Freitag: 09.00 Uhr – 16.00 / 18.00 Uhr

Samstag: Vereinzelte Filialen 09.00 Uhr – 13.00 Uhr

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld in Guatemala

Guatemala verzeichnet im Vergleich zu anderen Reiseländern eine hohe Kriminalitätsrate. Vor allem in den Ballungszentren, aber auch in einigen ländlichen Regionen sind Diebstähle und Überfälle leider an der Tagesordnung.

Vor allem bei der Verwendung von Giro- oder Kreditkarten sollten Sie in Guatemala besonders vorsichtig sein. Die Gefahr des sogenannten Skimmings ist in ganz Guatemala hoch. Dabei werden sowohl bei der Nutzung des Geldautomaten als auch beim Bezahlen, Giro- und Kreditkarten geklont. Behalten Sie Ihre Kreditkarte auch bei der bargeldlosen Bezahlung immer im Auge!

Es ist dringend anzuraten, regelmäßig die Abrechnungen und Kontobewegungen zu kontrollieren!

Ein Betrugsversuch kann bereits darin bestehen, dass die Geldkarte beim Geld abheben in Guatemala vom Automaten einbehalten wird. Auch in diesem Fall gilt es, die Karte direkt sperren zu lassen. Zusätzlich sollten solche Vorfälle bei der Polizei und Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht werden.

Hilfreich ist es auch, alle wichtigen Unterlagen wie Reisepass, Flugtickets oder Impfausweis im Hotelsafe aufzubewahren und Kopien anzufertigen.

Wertsachen wie Geldbörse oder Geldkarten sollten immer sicher verstaut am Körper getragen werden.

Tragen Sie immer nur so viel Bargeld bei sich, wie auch wirklich benötigt wird. Größere Barbeträge oder auch Reisedokumente lassen sich sicher im Safe des Hotelzimmers aufbewahren.

Im Falle eines Verlustes einer Geldkarte muss unverzüglich der Karten-Sperrnotruf (+49 116 116) kontaktiert werden. Durch den Anruf wird die betroffene Karte sofort gesperrt und finanzielle Schäden können verhindert werden.

Unter Beachtung der Sicherheitshinweise und mit der richtigen Kombination an Zahlungsmittel im Gepäck kann man sich auf einen entspannten Aufenthalt in Guatemala freuen.

Ein Hinweis noch, der für alle Kreditkartenbesitzer im Urlaub relevant ist: Vor jeder Auslandsreise sollte der Kreditkartenanbieter über den geplanten Auslandseinsatz der Karte informiert werden, da es sonst vorkommen kann, dass die Karte wegen Verdacht auf Kartenmissbrauch seitens des Anbieters gesperrt wird.

 

 

Kleines Sprachlexikon Deutsch ➟ Spanisch

Geld abheben“Sacar dinero”
Geldautomat“Cajero automático”
Wo ist der nächste Geldautomat?“Dónde está el cajero automático más cercano?”
Wo ist die nächste Bank?“Dónde está el banco más próximo?”
Wo kann ich Geld wechseln?“Dónde puedo cambiar dinero?”

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➟ Guatemaltekische Quetzal (GTQ)

 
War der Artikel hilfreich?

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, bei 5 Stimmen.
Loading...
Mitreisende informieren