Geld abheben in Bangladesch


Gebührenfrei Geld abheben in BangladeschIn den folgenden Abschnitten geben wir Tipps zur Vorbereitung der Reisekasse für einen Aufenthalt in Bangladesch. Wir zeigen, auf was beim Geld abheben in Bangladesch zu achten ist, ob die bargeldlose Bezahlung akzeptiert wird und wo sich am besten Geld wechseln lässt. Ferner erfahren Sie mehr zur Währung, den Banken sowie zur Sicherheit.

 

Geld abheben in Bangladesch per Girocard (EC-Karte)

Mit einer Girocard (EC-Karte), die das Maestro- oder Cirrus-Symbol trägt, lässt sich in den größeren Städten Bangladeschs Geld abheben. Bei Reisen ins Umland ist es aufgrund mangelnder Geldautomaten ratsam, ausreichend Barmittel mitzuführen.

Da die meisten Geldautomaten keine ausländischen Karten akzeptieren, sollten vorzugsweise Automaten der folgenden Banken aufgesucht werden: Standard Chartered Bank, HSBC sowie die Dutch-Bangla Bank. Bei den genannten Banken erfahren ausländische Geldkarten die höchste Akzeptanz.

Eine vorherige Rücksprache mit der Hausbank ist unumgänglich, denn gegebenenfalls muss die Girocard (EC-Karte) vor Reisebeginn erst freigeschaltet werden. Dort erhält man ebenfalls verbindliche Auskunft über die Höhe der Auslandseinsatzgebühr für das Geld abheben in Bangladesch per Girocard.

Gebühren: Für die Verwendung der Girocard (EC-Karte) in Bangladesch wird seitens der Hausbank ein Auslandseinsatzentgelt berechnet, welches je nach Bank zwischen 5 und 10 Euro pro Abhebung liegt.

Zur Vermeidung der Bankgebühren empfehlen wir die Verwendung einer Reisekreditkarte.

 

Geld abheben in Bangladesch per Kreditkarte

Geld abheben in Bangladesch kann sich unter Umständen als problematisch erweisen. Ausnahme sind nur die Großstädte. Hier finden Sie vereinzelt Geldautomaten, an denen sich mithilfe ausländischer Geldkarten Bargeld in Landeswährung beziehen lässt. Vor allem bei der Standard Chartered Bank, HSBC sowie der Dutch-Bangla Bank erfahren VISA und Mastercard Kreditkarten die höchste Akzeptanz.

Zu erkennen sind geeignete Geldautomaten auch an den Logos der Kreditkartenanbieter (VISA / MasterCard).

Aufgrund der Problematik mit der Bargeldversorgung außerhalb der Großstädte ist es ratsam, ausreichend Bargeld in Landeswährung in der Reisekasse zu bevorraten.

Gebühren: Wird die Kreditkarte zum Zweck des Geld abheben in Bangladesch verwendet, sollte berücksichtigt werden, dass die meisten Kreditkarteninstitute ein Auslandseinsatzentgelt für die Nutzung der Karte im Ausland berechnen.

Zwischen 1 und 4 % des abgehobenen Betrages sollte für jeden Einsatz einer gängigen Kreditkarte mit einberechnet werden.

 

TIPP: Kostenfrei Geld abheben per Reisekreditkarte

Gebührenfrei lässt sich auch in Bangladesch mit einer Reisekreditkarte Geld abheben. Als sinnvolle und vor allen Dingen kostensparende Bereicherung für Ihre Reisekasse haben wir in der folgenden Übersicht Anbieter gelistet, bei denen eine Reisekreditkarte kostenfrei erhältlich ist. Mit diesem Kartenformat sind Abhebungen weltweit gebührenfrei möglich.
 

 

Bis zur Zusendung der Reisekreditkarte können ein paar Tage vergehen, weshalb der Antrag nicht zu kurzfristig vor Reiseantritt gestellt werden sollte.

 

Bargeldlose Bezahlung in Bangladesch

Obwohl sich die bargeldlose Bezahlung weltweit großer Beliebtheit erfreut, ist sie in Bangladesch nur sehr eingeschränkt möglich. Hauptsächlich in großen Hotels, einigen Restaurants sowie wenigen Geschäften der großen Städte wird diese Zahlungsmethode akzeptiert. Die höchste Akzeptanz erfahren hierbei VISA, MasterCard und American Express.

Die bargeldlose Bezahlung per Girocard (EC-Karte) wird in Bangladesch sehr selten akzeptiert.

Gebühren: Bei der bargeldlosen Bezahlung in Bangladesch ist einzukalkulieren, dass vom jeweiligen Kreditkarteninstitut eine Auslandseinsatzgebühr zwischen 1 und 4 % der Rechnungssumme berechnet wird.

In den Unterlagen Ihres Kreditkartenanbieters finden Sie die Höhe dieser Gebühr unter den Punkten Auslandseinsatzentgelt bzw. Transaktionsgebühr.

 

TIPP: Per Reisekreditkarte zahlen Sie auch in Bangladesch gebührenfrei bargeldlos.

Achten Sie bei der Auswahl einer Kreditkarte auf folgende Punkte:

“Weltweit kostenfrei an Automaten Geld abheben”

“Weltweit kostenfreie Kartenzahlung”

Währung in Bangladesch | Bangladeschischer Taka (BDT)

Übersicht Banknoten Bangladesch Währung TakaDie Landeswährung und zugleich offizielles Zahlungsmittel in Bangladesch ist der Bangladeschische Taka. Unterteilt wird der Taka in 100 Poisha. Münzen und Banknoten der Währung Taka sind in folgender Stückelung erhältlich:

Münzen:1, 5, 10, 25, 50 Poishas sowie 1, 5 Bangladeschische Taka
Banknoten:1, 2, 5, 10, 20, 50, 100, 500 Bangladeschische Taka

Die tagesaktuellen Umrechnungskurse von Euro in Bangladeschische Taka lassen sich dem Währungsrechner entnehmen.

 

Ein- und Ausfuhr von Währungen | Devisenbestimmungen Bangladesch

Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist nur bis zu einem Betrag von 100 Taka erlaubt.

Die Einfuhr von Fremdwährungen ist unbeschränkt möglich. Beträge, die den Gegenwert von 5.000 US-Dollar übersteigen, müssen am Zoll in Bangladesch deklariert werden.

Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist bis zu dem bei Einreise deklarierten Betrag abzüglich umgetauschter Beträge möglich. Die Deklarationsbelege sowie die Umtauschquittungen müssen sorgfältig aufbewahrt werden!

 

Geld wechseln in Bangladesch

Ein vorheriger Umtausch von Euro in Bangladeschische Taka ist aufgrund der Einfuhrbestimmungen (max. 100 Taka) nicht zu empfehlen. Zur Mitnahme in der Reisekasse sind US-Dollar sinnvoll.

Euro werden in der Regel nur in den Großstädten Bangladeschs umgetauscht, während der US-Dollar eine weitaus höhere Akzeptanz beim Geldwechsel in Bangladesch erfährt.

Umtauschmöglichkeiten bieten sich in Hotels, am Flughafen, in Banken oder Wechselstuben (Currency exchange). In letzteren kann auch die Landeswährung Taka in US-Dollar zurückgetauscht werden. Außerdem bieten Wechselstuben in der Regel günstigere Umrechnungskurse an.

Auch einige Geschäften bieten den Umtausch von Euro in Taka an, oftmals aber zu den vom Händler festgesetzten Wechselkursen. Ein Währungsrechner auf dem Smartphone bietet in diesem Fall eine gute Hilfestellung zur Orientierung am Währungsmarkt.

TIPP: Vor dem Umtausch höherer Beträge lohnt sich ein Vergleich der Umrechnungskurse zwischen den Wechselstuben.

Grundsätzlich ist es – besonders in den entlegenen Gebieten Bangladeschs – unverzichtbar, ausreichend Bargeld in Landeswährung im Gepäck zu haben, um nicht in finanzielle Engpässe zu geraten.

 

Reiseschecks einlösen in Bangladesch

In Bangladesch lassen sich bestehende *Reiseschecks in Banken umtauschen. Vorzugsweise sollten diese auf US-Dollar ausgestellt sein, damit der Umtausch problemlos funktioniert. Aufgrund des weltweiten Rückgangs von Reiseschecks als Zahlungsmittel ist jedoch darauf hinzuweisen, dass diese nur als Ergänzung für die Reisekasse mitgenommen werden sollten.

Wer Bargeld, Girocard sowie mindestens eine Kreditkarte mitnimmt, ist in Bangladesch für alle Eventualitäten gewappnet.

 

Öffnungszeiten der Banken in Bangladesch

Die *Öffnungszeiten der bangladeschischen Banken sind in der Regel wie folgt:

Samstag – Mittwoch: 09.00 Uhr – 15.00 Uhr

Donnerstag: 09.00 Uhr – 13.00 Uhr

*Je nach Region sind leichte Abweichungen der Öffnungszeiten möglich.

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld in Bangladesch

Bei einer Reise nach Bangladesch sollten Sie stets auf Ihre Wertgegenstände achten. Taschendiebstähle, hauptsächlich an Bahnhöfen, Flughäfen und Busbahnhöfen, sind überall in Bangladesch keine Seltenheit.

Mitgeführtes Bargeld und Geldkarten sollten immer sicher verstaut am Körper getragen werden. Brustbeutel oder Bauchtaschen können unter dem T-Shirt getragen werden. Auch Geldgürtel sind sicher.

Nicht benötigtes Bargeld, Kreditkarten, sowie die Ausweispapiere sollten an einem sicheren Ort, wie zum Beispiel im Hotelsafe, aufbewahrt werden. Es ist außerdem ratsam, auch Kopien von Pass und Flugtickets anzufertigen.

Lassen Sie sich nicht beim Abheben höherer Beträge oder beim Geld wechseln beobachten. Die getrennte Aufbewahrung von Geldkarte und zugehöriger PIN-Nummer sollte Routine sein.

Kommt es trotz Beachtung dieser Hinweise zum Verlust einer Giro- oder Kreditkarte, muss ohne Zeitverlust der Kartensperr-Notruf (+49 116 116) kontaktiert werden. Dieser ist zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar. Die betroffene Karte wird dann umgehend, nach Nennung der Kartennummer, gesperrt. Ein sofortiges Handeln im Falle eines Diebstahls oder Verlustes der Karte ist ratsam, um einen größeren finanziellen Schaden zu verhindern.

 

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➢ Bangladeschischer Taka (BDT)

 
War der Artikel hilfreich?

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, bei 5 Stimmen.
Loading...
Mitreisende informieren