Geld abheben auf Zypern


Gebührenfrei Geld abheben auf ZypernDie Mittelmeerinsel Zypern steht für mediterranes Klima, wunderschöne Strände, blauer Himmel, warmes Gewässer und traumhafte Natur. Auf den neugierigen Besucher Zyperns warten viele geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gibt. So findet man auf Zypern einige sehenswerte archäologische Stätten, die bekannteste davon ist in Kourion.

Doch nicht nur Hobby-Archäologen kommen bei einer Reise nach Zypern auf ihre Kosten. Auch für Naturliebhaber hat die Insel einiges zu bieten. Ein attraktives Naturerlebnis bietet der Blick auf das Troodos Gebirge, dessen höchster Gipfel – der Olympos – mit seinen sattgrünen Wäldern nicht unweit der Sandstrände aufragt. Eine Wanderung durch die idyllischen Weinberge mit anschließendem Genuss eines guten einheimischen Tröpfchens oder auch nur der Geschmack des hochwertigen Olivenöls aus Zypern bei einem Abendessen beim Sonnenuntergang verleiht einem erlebnisreichen Tag einen gelungenen Abschluss. Alte Kirchen, malerische Häfen, traditionsreiche Dörfer, Klöster und Kapellen machen Zypern zum Urlaubsziel der besonderen Art. Die letzte geteilte Stadt Europas, Zyperns Hauptstadt Nikosia, ermöglicht durch das Überqueren der Grenze sogar einen Ausflug in die Türkei.

Unabhängig davon, welche geschichtsträchtigen Orte oder auch kleinere Winkel der Insel man erkunden möchte, ist es Voraussetzung, sich vor der Reise mit ausreichend Informationen versorgen und dementsprechend die Reisekasse auch mit ausreichend Zahlungsmitteln auszustatten. Wie und wo man auf Zypern Geld abheben kann, und viele andere, für den Reisenden nach Zypern relevanten Informationen zum Thema Zahlungsmittel, Landeswährung, Kreditkarten etc. erfährt man in folgendem Abschnitt des Beitrags.

 

Euro und Türkische Lira – die Landeswährung Zyperns

Übersicht Banknoten Zypern Währung Türkische LiraDie offizielle Landeswährung in der Republik Zypern ist seit 2008 der Euro, der die alte Währung, das Zypern-Pfund, abgelöst hat. Im türkischen Teil Zyperns, der im Norden liegt, ist die Landeswährung die Türkische Lira, unterteilt in 100 Kuruş. Sie ist in Münzen und Banknoten erhältlich. Nähere Informationen sind folgender Tabelle zu entnehmen.

Münzen: 5, 10, 25, 50 Kuruş und 1 Türkische Lira
Scheine: 5, 10, 20, 50, 100, 200 Türkische Lira

Die tagesaktuellen Umrechnungskurse von Euro in türkische Lira lassen sich dem unten angeführten Währungsrechner entnehmen.

Landes- oder Fremdwährung dürfen unbeschränkt eingeführt werden. Einer Deklarationspflicht unterliegen Bargeldbeträge ab 12.500 Euro. Dies gilt generell bei Ein- oder Ausreise aus einem EU-Land. Bei Reisen aus oder in ein Drittland müssen Beträge ab 10.000 Euro bereits schriftlich deklariert werden.

 

Geld wechseln auf Zypern

Beim Besuch des südlichen Teils der Republik Zypern ist kein Geldumtausch erforderlich, da dort der Euro hier als Landeswährung und somit Zahlungsmittel gehandelt wird. Bei einer Reise in den nördlichen Teil Zyperns ist die Landeswährung hingegen die Türkische Lira. Euro und britische Pfund werden aber auch auf Zypern als Zahlungsmittel akzeptiert.

Vor Ort erhält man oft einen besseren Wechselkurs, weshalb ein vorheriger Umtausch in Türkische Lira nicht ratsam ist. In Wechselstuben, Hotels und Banken kann man ebenfalls problemlos Geld umtauschen, aber auch hier sollte man vor dem Umtausch die Kurse vergleichen.

 

Reiseschecks einlösen auf Zypern

Als zusätzliches Zahlungsmittel für die Reisekasse bieten sich Reiseschecks an. Reiseschecks sind zwar nicht erforderlich, wer aber dennoch nicht darauf verzichten möchte, kann diese in Banken auf Zypern einlösen. Auch Geschäfte und Restaurants akzeptieren Reiseschecks als Zahlungsmittel, Voraussetzung ist allerdings, dass diese auf britische Pfund ausgestellt sind.

 

Bargeldlose Bezahlung auf Zypern

Mit einer EC- oder Kreditkarte ist eine bargeldlose Zahlung auf Zypern in großen Geschäften, Hotels oder auch Restaurants gut möglich. Entsprechende Hinweisschilder am Eingang signalisieren, welche Karte akzeptiert wird. Aufgrund der Tatsache, dass der Euro im südlichen Teil Zyperns Landeswährung und somit offizielles Zahlungsmittel ist, entfällt dort die Auslandseinsatzgebühr. Diese Gebühr berechnen die Banken normalerweise bei bargeldloser Bezahlung im Ausland. Seit Januar 2018 sind die Gebühren auf bargeldlose Zahlungen im Euro-Raum per EC- und Kreditkarte unzulässig.

Anders verhält es sich im türkischen Nordteil von Zypern. In diesem Teil der Insel ist die Türkische Lira Landeswährung und offizielles Zahlungsmittel. Man muss beim bereisen dieser Region deshalb berücksichtigen, dass bei der bargeldlosen Zahlung mit der EC- oder Kreditkarte die Hausbank oder auch das Kreditkarteninstitut eine Gebühr für den Auslandseinsatz aufschlägt. Die genaue Höhe des Auslandseinsatzentgeltes kann man vor Reisebeginn direkt beim Kreditkarteninstitut oder bei der zuständigen Bank erfragen. In der Regel beträgt diese Gegühr aber 1 – 4 % des Rechnungsbetrages.

Geld abheben auf Zypern per EC-Karte

An Geldautomaten mit Cirrus- oder Maestro-Logo ist das Geld abheben auf Zypern unter Verwendung der EC-Karte problemlos möglich. In größeren Städten findet man ausreichend Geldautomaten, die eine Bargeldversorgung gewährleisten. Benötigt wird ausschließlich eine gültige PIN.

Vor einem Ausflug in die ländlicheren Regionen sollte man sich vorab mit ausreichend Bargeld eingedeckt haben. Hier kann es vorkommen, dass man kein Bargeld beziehen kann und auch keine bargeldlose Zahlung akzeptiert wird.

Für die Nutzung eines Geldautomaten auf Zypern fallen die Gebühren an, die auch in Deutschland beim Geld abheben bei einer fremden Bank fällig wären. Diese liegen in der Regel zwischen 5 und 10 Euro pro Abhebung.

Beim Geld abheben im türkischen Nordteil berechnet die Hausbank aufgrund der Türkischen Lira als Landeswährung zusätzlich ein Auslandseinsatzentgelt. Die genaue Höhe dieser Gebühr kann man direkt bei der Hausbank erfragen oder in den AGBs der Bank nachlesen.

 

Geld abheben auf Zypern per Kreditkarte

Alle gängigen Kreditkarten wie Visa oder MasterCard werden von den Geldautomaten auf Zypern zum Geld abheben akzeptiert. In den größeren Städten ist es einfacher, die Reisekasse wieder mit Bargeld aufzufüllen. Dort stehen Geldautomaten, an denen man Geld abheben kann, in ausreichender Anzahl zu Verfügung. Geht die Reise jedoch in die ländlicheren Regionen Zyperns, sollte man vorab bereits mit ausreichend Bargeld eingedeckt sein.

Beim Geld abheben auf Zypern berechnet das Kreditkarteninstitut eine Gebühr für den Auslandseinsatz, deren Höhe zwischen 1 und 4 % liegt. Wer sich vor Reisebeginn über die genaue Höhe dieser Gebühr informiert, erspart sich bei der Reisebilanzierung unnötige Überraschungen. Diese Gebühr für den Auslandseinsatz muss aber nicht sein. Mit einer kostenlosen Reisekreditkarten, die einige Banken anbieten, kann man auf Zypern gebührenfrei Geld abheben. Dies ist auch im türkischen Nordteil möglich.

Über den nachfolgenden Link gelangt man zur Auflistung der Anbieter, die diese Karten anbieten. Der Antrag für die neue Kreditkarte ist schnell online ausgefüllt. Um die Vorzüge dieser Kreditkarten nutzen zu können, sollte deshalb an rechtzeitige Beantragung gedacht werden.
 

 

Ein weiterer Vorteil der Reisekreditkarten ist, dass gebührenfreies Geld abheben nicht nur auf Zypern, sondern weltweit möglich ist. Ebenso kann man damit Flüge, Reisen oder Einkäufe online bezahlen, und in Deutschland bei Bedarf an Fremdbanken kostenlos Geld abheben. Die Reisekreditkarten bieten darüber hinaus eine Reihe weiterer Vorteile, dazu gehören eine kostenlose Kontoführung und sicheres Online-Banking.

 

Sicherheit beim Geld abheben auf Zypern

Um den Urlaub auf Zypern ohne böse Überraschungen genießen zu können, dürfen auch hier die gängigen Sicherheitsvorkehrungen, die im Umgang mit EC- oder Kreditkarte eigentlich selbstverständlich sind, nicht zugunsten der Urlaubsgefühle vernachlässigt werden.

Die verdeckte Eingabe der PIN beim Geld abheben am Automaten oder auch das separate Aufbewahren von PIN und Karte sollten zur Routine gehören.

Für den Fall der Fälle gibt es einen Sperr-Notruf, über den eine verlorene Geldkarte sofort gesperrt werden kann. Zu der Nummer des Sperr-Notrufs gelangt man über den nachfolgenden Link. Voraussetzung für schnelles Handeln ist, die Nummer des Sperr-Notrufs entweder auswendig zu wissen, oder versteckt notiert immer bei sich zu führen.

 

 

 
Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,27 von 5 Punkten, bei 11 Stimmen.

Loading...