Geld abheben in Panama


Währung und Zahlungsmittel in PanamaWir informieren Sie im folgenden Beitrag zur Zusammenstellung Ihrer Reisekasse für einen Aufenthalt in Panama mit den Themen: Geld abheben in Panama per Girocard (EC-Karte) und Kreditkarte, Vermeidung der dabei anfallenden Gebühren, Akzeptanz der bargeldlosen Bezahlung, Währung und Geld wechseln sowie Sicherheit beim Umgang mit Geld in Panama.

 

Geld abheben in Panama per Girocard (EC-Karte)

An Geldautomaten, die das rote Zeichen mit der Aufschrift “Sistema clave” tragen, kann in Panama auch per Girocard (EC-Karte) Geld abgehoben werden. Ihre Girocard (EC-Karte) muss das Cirrus- oder Maestro-Logo tragen, damit die Karte akzeptiert wird.

V Pay-Karten funktionieren in Panama generell nicht. Dies gilt sowohl für Abhebungen an Geldautomaten als auch bei der bargeldlosen Bezahlung.

Das Menü der Geldautomaten in Panama lässt sich neben Spanisch auf die englische Sprache anwählen. Zur Übersicht der auszahlbaren Beträge gelangen Sie nach Eingabe der Girocard (EC-Karte) sowie der zugehörigen PIN-Nummer über die Befehle “Fast Cash” bzw. “Withdraw ➢ Savings”.

Nach der Auswahl des gewählten Betrages wird dieser in der Währung US-Dollar ausbezahlt. Das Auszahlungslimit der panamaischen Geldautomaten liegt zwischen 200 und 500 US-Dollar pro Abhebung.

Gebühren: Ihre zuständige Hausbank berechnet für das Geld abheben in Panama per Girocard ein sogenanntes Auslandseinsatzentgelt, dessen Höhe je nach Bank zwischen 5 und 10 Euro pro Abhebung variiert.

Die Banken in Panama schlagen ebenfalls eine Extragebühr für die Geldautomatennutzung in Höhe von 4 – 6 US-Dollar auf. Aufgrund des Auszahlungslimits der Geldautomaten sind mehrfache Abhebungen und die damit einhergehenden Gebühren ein lästiger Kostenfaktor.

TIPP: Zumindest die Gebühren der Hausbank lassen sich beim Geld abheben in Panama durch die Verwendung einer Reisekreditkarte vermeiden. Durch die Nutzung dieses Kartenformats fallen weltweit keine Gebühren der eigenen Bank an.

 

Geld abheben in Panama per Kreditkarte

Die Geldautomaten in Panama, welche mit der Aufschrift “Sistema clave” versehen sind, akzeptieren Kreditkarten zum Geld abheben. Mit einer Kreditkarte von VISA oder MasterCard haben Sie die besten Chancen. Das Auszahlungslimit der Geldautomaten liegt auch bei der Verwendung einer Kreditkarte zwischen 200 und 500 US-Dollar pro Abhebung.

Gebühren: Vor der Reise sollten Sie einen Blick in den Kreditkartenvertrag oder die AGBs werfen, damit Sie über die Höhe der entstehenden Gebühren informiert sind.

Die Kreditkarteninstitute berechnen ein Auslandseinsatzentgelt für das Geld abheben in Panama per Kreditkarte, welches zwischen 1 und 4 % des abgehobenen Betrages liegt. Je nach Kartenanbieter kommt eine Transaktionsgebühr für die Umrechnung von US-Dollar in Euro hinzu.

 

TIPP: Gebührenfrei Geld abheben per Reisekreditkarte

Zur Einsparung der Gebühren, die bei der Verwendung herkömmlicher Giro- und Kreditkarten während dem Geld abheben in Panama entstehen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung einer Reisekreditkarte. Mit diesen Karten lässt sich weltweit gebührenfrei Bargeld in der jeweiligen Landeswährung abheben, ohne das seitens des Anbieters Kosten entstehen.

Auch im Inland können Sie mit einer Reisekreditkarte im Alltag Kosten sparen, da auch beim Geld abheben an deutschen Fremdbanken erheben diese Anbieter keine Gebühr für die Fremdnutzung der Karte.

In der folgenden Übersicht finden Sie Anbieter, die eine Reisekreditkarte kostenlos bereitstellen.
 

 

Der Antrag ist online in wenigen Minuten ausgefüllt. Eine Gesamtbearbeitungszeit von ein paar Tagen sollte bei der Beantragung in die Reisevorbereitung einkalkuliert werden.

 

Bargeldlose Bezahlung in Panama

Mit einer Kreditkarte ist die bargeldlose Bezahlung in Panama hauptsächlich in Hotels, Restaurants und Reiseagenturen in den größeren Städten möglich. Die höchste Akzeptanz weisen auch bei der bargeldlosen Bezahlung die Kreditkarten von VISA und MasterCard auf. Girocards (EC-Karten) werden in Panama nur sehr selten zur Kartenzahlung akzeptiert. Ansonsten wird in Panama generell Bargeld als Zahlungsmittel bevorzugt.

Akzeptanzstellen erkennen: Auf den entsprechenden Hinweisschildern (VISA / MasterCard), die sich meistens am Eingang befinden, ist gut ersichtlich, welche Kreditkarte zur Kartenzahlung akzeptiert wird.

Gebühren: Berücksichtigen sollten Sie, dass bei der bargeldlosen Bezahlung in Panama vom Kreditkarteninstitut eine Auslandseinsatzgebühr prozentual vom Rechnungsbetrag erhoben wird. Diese Gebühr für den Auslandseinsatz der Karte liegt zwischen 1 und 4 % des zu zahlenden Betrages.

Die genaue Höhe dieser Gebühr können Sie direkt beim zuständigen Kreditkarteninstitut erfragen oder in den AGBs nachlesen.

 

TIPP: Per Reisekreditkarte bezahlen Sie auch in Panama ohne Zusatzgebühren bargeldlos.

Achten Sie bei der Auswahl einer Kreditkarte auf folgende Punkte:

“Weltweit kostenfrei an Automaten Geld abheben”

“Weltweit kostenfreie Kartenzahlung”

 
Achten Sie beim Besuch von Märkten, kleinen Restaurants oder abseits der größeren Städte auf ausreichend Bargeld (US-Dollar in kleinen Banknoten) in der Reisekasse. Die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung ist dort nur sehr beschränkt gegeben.

Währungen in Panama | Panamaischer Balboa (PAB) und US-Dollar (USD)

Übersicht Münzen der Währung Panamaischer BalboaIn Panama existieren zwei offizielle Währungen. Die ursprüngliche Landeswährung in Panama ist der Panamaische Balboa, unterteilt in 100 Centavos. Er ist von der Wertigkeit 1:1 an den US-Dollar gekoppelt. Der Panamaische Balboa ist nur in Münzen erhältlich, wie aus der nachfolgenden Tabelle ersichtlich:

Münzen: 1, 5, 10, 25, 50 Centavos / 1 Balboa

Seit 1904 ist der US-Dollar, unterteilt in 100 Cents, die zweite Währung in Panama. US-Dollar sind in Münzen und Banknoten erhältlich wie aus der nachfolgenden Tabelle zu ersehen ist:

Münzen:1 (Penny), 5 (Nickel), 10 (Dime), 25 (Quarter), 50 (Half Dollar) Cents
sowie 1 (Buck) US-Dollar
Scheine:1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 US-Dollar

Die aktuellen Umrechnungskurse von Euro zu US-Dollar lassen sich dem Währungsrechner entnehmen.

 

Ein- und Ausfuhr von Währungen | Devisenbestimmungen Panama

Die Ein- und Ausfuhr von Währungen unterliegt in Panama keiner Beschränkung. Lediglich Beträge, die über dem Gegenwert von 10.000 US-Dollar liegen, müssen bei der Ein- bzw. Ausreise am panamaischen Zoll deklariert werden.

 

Geld wechseln in Panama | Euro in US-Dollar tauschen

Der US-Dollar stellt in Panama die Zweitwährung dar und wird deshalb auch zur Mitnahme empfohlen. Im Falle Sie vorab der Reise schon etwas Geld umtauschen möchten, lassen Sie sich von der Bank US-Dollar in kleinen Stückelungen geben. Kleine Stückelungen deshalb, weil große US-Dollar-Banknoten in Panama oftmals nicht angenommen werden.

Der Umtausch von Euro in US-Dollar kann in Panama direkt am Tocumen International Airport, ansonsten nur in Banken und Wechselstuben, die Casa de cambio genannt werden, erfolgen.

Die günstigeren Umrechnungskurse von Euro in US-Dollar erhalten Sie in der Regel in den Wechselstuben der Städte.

Tauschen Sie immer nur so viel Geld um, wie realistisch benötigt wird. Der Rücktausch in Euro gestaltet sich mitunter etwas schwierig. Zudem werden meist die Eintauschquittungen verlangt.

TIPP: Den besten Umrechnungskurs von Euro in US-Dollar erhalten Sie in der Regel beim Abheben von US-Dollar am Geldautomat.

 

Reiseschecks einlösen in Panama

*Reiseschecks, die auf US-Dollar ausgestellt sind, können als alternatives Zahlungsmittel nach Panama mitgenommen werden, die Akzeptanz ist aber eher gering. In den Banken von Panama kann man Reiseschecks, bevorzugt von American Express, einlösen. Oft ist ein nur Einlösebetrag von maximal 500 US-Dollar pro Reisescheck möglich.

 

Öffnungszeiten der Banken in Panama

Die *Öffnungszeiten der panamaischen Banken sind in der Regel wie folgt:

Montag – Freitag: 08.00 – 14.00 Uhr

Samstag: 08.30 – 12.00 Uhr

*Je nach Region und Bank können die Öffnungszeiten der Banken leicht abweichen.

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld in Panama

Die Gewaltkriminalität, sowie die Anzahl der Diebstähle ist in manchen Regionen Panamas relativ hoch. Taschendiebstähle sind an belebten Plätzen keine Seltenheit, weshalb Sie besonders hier ein Auge auf Gepäck und Wertsachen haben sollten.

Auch im Umgang mit Bargeld und Geldkarten ist in Panama Vorsicht geboten. Heben Sie Geld wenn möglich nur tagsüber in belebten Gegenden ab. Wie überall beim Geld abheben sollte auch in Panama die verdeckte PIN Eingabe und die getrennte Aufbewahrung von PIN und dazugehöriger Karte selbstverständlich sein.

Es empfiehlt sich, Wertgegenstände im Hotelsafe aufzubewahren und nicht mit Symbolen des Reichtums zu prahlen.

Wertsachen und Geldbörse sollten immer am Körper getragen werden. Der ideale Aufbewahrungsort für größere Barbeträge oder auch Reisedokumente ist der Hotelsafe.

Im Falle eines Verlustes oder Diebstahls einer Geldkarte sollten Sie ohne Zeitverlust den Sperr-Notruf (+49 116 116) kontaktieren. Die betroffene Karte wird – nach Nennung der Kartennummer – umgehend gesperrt. Ein sofortiges Handeln ist unabdingbar, um einen finanziellen Schaden zu verhindern.

 

 

Kleines Sprachlexikon Deutsch ➢ Spanisch

Geld abheben“Sacar dinero”
Geldautomat“Cajero automático”
Wo ist der nächste Geldautomat?“Dónde está el cajero automático más cercano?”
Wo ist die nächste Bank?“Dónde está el banco más próximo?”
Kann ich mit Karte bezahlen?“Puedo pagar con tarjeta?”
Die Rechnung bitte“La factura por favor”

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➢ US-Dollar (USD)

 
War der Artikel hilfreich?

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,38 von 5 Punkten, bei 13 Stimmen.
Loading...
Mitreisende informieren