Geld abheben in Madagaskar


Währung, Geld und Zahlungsmittel in MadagaskarUm einen Aufenthalt in Madagaskar entspannt genießen zu können, gehört auch die Planung der Reisekasse zu den wichtigen Punkten. Die folgenden Abschnitte informieren über das Geld abheben in Madagaskar per Giro- und Kreditkarte, dabei anfallende Gebühren, die Akzeptanz der bargeldlosen Bezahlung sowie das Geld wechseln in die Landeswährung.

 

Geld abheben in Madagaskar per Girocard (EC-Karte)

Nicht nur beim bargeldlosen Bezahlen ist die Girocard (EC-Karte) die ungünstigere Alternative. Auch beim Geld abheben in Madagaskar ist sie wenig hilfreich. Es gibt zwar einen stetigen Anstieg an Geldautomaten in großen Städten, aber diese akzeptieren in der Regel keine Girocard (EC-Karte).

Vor Reisebeginn sollten Sie sich deshalb mindestens eine Kreditkarte von VISA oder MasterCard zulegen, um die Bargeldversorgung in Madagaskar zu gewährleisten.

TIPP: Unter Verwendung einer kostenlosen Reisekreditkarte umgehen Sie die von den herkömmlichen Kreditkartenanbietern auferlegten Auslandseinsatzgebühren für die Fremdnutzung der Karte.

 

Geld abheben in Madagaskar per Kreditkarte

Mit einer VISA Kreditkarte lässt sich auch in Madagaskar problemlos Geld in Landeswährung abheben. Besitzer einer MasterCard können bisher nur an den Geldautomaten der BNI Bank Geld abheben.

Der Auszahlungsbetrag pro Abhebung variiert je nach Geldautomat zwischen 200.000 bis 400.000 Ariary.

Die Menüführung der madagassischen Geldautomaten erfolgt neben der Landessprache Französisch in englischer Sprache. Zur Auswahl des gewünschten Betrages gelangen Sie nach Eingabe Ihrer Girocard (EC-Karte) sowie der zugehörigen Karten-PIN über die Befehle “Fast Cash” bzw. “Withdraw ➢ Savings”.

Nach der Eingabe des Betrages wird dieser in der Währung Ariary ausbezahlt.

Gebühren: Es sollte berücksichtigt werden, dass die Kreditkarteninstitute für das Geld abheben in Madagaskar per Kreditkarte ein Auslandseinsatzentgelt berechnen.

Diese Gebühr liegt im Regelfall zwischen 1,75 und 4 % des abgehobenen Betrages. Die genaue Höhe erfahren Sie aus den Vertragsunterlagen der jeweiligen Karte oder auf direkte Nachfrage beim Kreditkarteninstitut.

 

TIPP: Gebührenfrei Geld abheben in Madagaskar

Um lästige Gebühren beim Geld abheben in Madagaskar sowie weltweit zu vermeiden, empfiehlt sich die Verwendung einer Reisekreditkarte. Die Anbieter dieses Kartenformates verzichten komplett auf die Erhebung von Auslands- oder Fremdnutzungsgebühren, was auf längere Sicht viel Geld einspart.

Da Reisekreditkarten kostenfrei erhältlich sind, lohnt sich die Beantragung bereits ab der 1. Abhebung an einem bankfremden Geldautomat. Folgend haben wir Anbieter dieser kostensparenden Karten gelistet.
 

 

Der Antrag sollte nicht zu knapp vor Reiseantritt gestellt werden, da die Bearbeitung ein paar Tage in Anspruch nimmt. Die Beantragung selbst ist per Online-Formular in wenigen Minuten abgeschlossen.

 

Bargeldlose Bezahlung in Madagaskar

Die bargeldlose Bezahlung in Madagaskar funktioniert mit einer VISA Card am besten, sie erfährt im ganzen Land die höchste Akzeptanz. Girocards (EC-Karten) sind für die Kartenzahlung nutzlos, sie werden nirgendwo akzeptiert.

Am häufigsten ist die bargeldlose Zahlung mit einer Kreditkarte in den gehobenen Hotels der Hauptstadt, Reiseagenturen oder Filialen von Air Madagaskar möglich.

Akzeptanzstellen für die Kartenzahlung in Madagaskar lassen sich an den Aufklebern am Eingang erkennen, welche die Symbole der akzeptierten Geldkarten zeigen.

Gebühren: Die bargeldlose Zahlung mit der Karte ist praktisch, unkompliziert und bequem, hat aber einige limitierende Faktoren in der Nutzung. Einer davon sind die teilweise hohen Gebühren, die von den Anbietern der gängigen Kreditkarten erhoben werden.

Mit 1,75 bis 4 % des Rechnungsbetrages schlägt diese Gebühr bei jeder Zahlung zu Buche.

Die Akzeptanzstellen in Madagaskar schlagen bei der bargeldlosen Zahlung oftmals eine Sondergebühr auf, die bei bis zu 3 % liegen kann.

 

TIPP: Per Reisekreditkarte lassen sich zumindest die Gebühren des eigenen Kartenanbieters vermeiden.

Achten Sie bei der Auswahl einer Kreditkarte auf folgende Punkte:

“Weltweit kostenfrei an Automaten Geld abheben”

“Weltweit kostenfreie Kartenzahlung”

Währung in Madagaskar | Ariary (MGA)

Die offizielle Landeswährung und zugleich Zahlungsmittel von Madagaskar ist der Ariary, unterteilt in 5 Iraimbilanja. Die Währung Ariary ist in Münzen und Banknoten erhältlich, wie aus der nachfolgenden Tabelle ersichtlich:

Münzen:1, 2, 4, 10, 20, 50 Ariary
Banknoten:100, 200, 500, 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000 Ariary

Die aktuellen Umrechnungskurse von Euro in Ariary lassen sich dem Währungsrechner entnehmen.

 

Ein- und Ausfuhr von Währungen | Devisenbestimmungen Madagaskar

Fremdwährungen dürfen unbeschränkt nach Madagaskar eingeführt werden, unterliegen bei einem Gegenwert von mehr als 7.500 Euro der Deklarationspflicht beim Zoll. Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist bis zu dem bei Einreise deklarierten Betrag möglich, abzüglich der eingewechselten Beträge. (Quittungen vom Geldwechsel müssen aufbewahrt und bei Ausreise vorgelegt werden.)

Die Landeswährung darf bis zu einer Summe von 400.000 Ariary ein- und ausgeführt werden.

 

Geld wechseln in Madagaskar

Euro oder US-Dollar werden in Madagaskar problemlos in Banken, offiziellen Wechselstuben, Hotels oder am Flughafen in Antananarivo umgetauscht. Deswegen erübrigt sich auch ein vorheriger Umtausch von Euro in Ariary vor der Reise bei der Hausbank.

Es ist empfehlenswert, nur so viel umzutauschen, wie realistisch benötigt wird. Ein Rücktausch der Landeswährung Ariary in Euro oder US-Dollar ist nicht möglich.

Auf eine kleine Stückelung der Scheine sollte geachtet werden, um eventuellen Problemen bei der Herausgabe von Wechselgeld vorzubeugen, denn Bargeld ist in Madagaskar fast überall Mangelware.

Vom Geldwechsel auf dem Schwarzmarkt wird dringend abgeraten. Die Gefahr, hierbei Opfer eines Betruges oder von Geldfälschern zu werden ist viel zu hoch.

Wer offiziell Kosten sparen möchte, erhält den günstigsten Umrechnungskurs von Euro zu Ariary durch Geld abheben in Landeswährung am Geldautomat.

 

Reiseschecks einlösen in Madagaskar

In Banken und größeren Hotels lassen sich *Reiseschecks, die auf Euro oder US-Dollar ausgestellt wurden, umtauschen. Möchten Sie Reiseschecks als alternatives Zahlungsmittel nutzen, sollten Sie die Kaufquittungen der Schecks dabei haben. Ohne sie ist ein Umtausch nicht möglich.

 

Öffnungszeiten der Banken in Madagaskar

Die Öffnungszeiten der madagassischen Banken sind in der Regel wie folgt:

Montag – Freitag: 08.00 – 15.00 Uhr

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld in Madagaskar

Bei aller Schönheit des Landes darf nicht vergessen werden, dass Madagaskar immer noch ein Drittweltland ist. Deshalb sollten Sie vor allem auf Ihre Wertsachen ein wachsames Auge haben. Die Fälle von Taschendiebstählen haben in letzter Zeit zugenommen und eine gewisse Vorsicht ist immer angebracht.

Wertsachen wie Geldbörse oder Geldkarten sollten immer sicher verstaut am Körper getragen werden. Ein Brustbeutel oder Geldgürtel eignen sich gut, da sie unter der Kleidung getragen werden können.

Nehmen Sie immer nur so viel Bargeld mit aus der Unterkunft, wie auch wirklich benötigt wird. Größere Barbeträge oder auch Reisedokumente lassen sich sicher im Safe des Hotelzimmers aufbewahren.

Achten Sie auch am Strand auf Ihre Wertsachen!

Heben Sie Geld möglichst tagsüber ab und lassen Sie sich nicht dabei beobachten. Dies gilt auch für das Geld wechseln in Landeswährung.

Sollte ein Verlust einer Kreditkarte festgestellt werden, muss diese umgehend über den Kartensperr-Notruf über die +49 116 116 gesperrt werden.

Ein Hinweis noch, der für alle Kreditkartenbesitzer im Urlaub relevant ist: Vor jeder Auslandsreise sollte der Kreditkartenanbieter unbedingt über den geplanten Auslandseinsatz der Karte informiert werden, da es sonst vorkommen kann, dass die Karte wegen Verdacht auf Kartenmissbrauch seitens des Anbieters gesperrt wird.

 

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➟ Madagassischer Ariary (MGA)

 
War der Artikel hilfreich?

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,67 von 5 Punkten, bei 9 Stimmen.
Loading...
Mitreisende informieren