Geld abheben auf Vanuatu


Gebührenfrei Geld abheben auf VanuatuDamit der Aufenthalt auf Vanuatu problemlos verläuft, ist es wichtig, vorab einige Vorkehrungen zu treffen. Allem voran ist neben gültigen Reisedokumenten auch die Planung der Reisekasse wichtig. Der folgende Bericht zeigt, auf was beim Geld abheben auf Vanuatu geachtet werden sollte, welche Gebühren entstehen können und wie sich diese vermeiden lassen.

 

Geld abheben auf Vanuatu per Girocard (EC-Karte)

Trägt die Girocard (EC-Karte) ein Maestro- oder Cirrus-Zeichen, kann sie zum Geld abheben auf Vanuatu genutzt werden. Geldautomaten stehen in Port Vila, Efate, Tanna, Malekula, Lunganville und Santo.

An dem angebrachten Hinweisschild am Geldautomat lässt sich leicht erkennen, ob die Girocard (EC-Karte) zum Geld abheben genutzt werden kann.

Achtung: Wichtig ist zu wissen, dass sobald die Girocard (EC-Karte) genutzt wird, ein fixes Auslandseinsatzentgelt berechnet wird. Die Hausbank berechnet in der Regel zwischen 5 und 10 Euro pro Abhebung als Gebühr.

 

Geld abheben auf Vanuatu per Kreditkarte

Geldautomaten sind in Port Vila, Efate, Tanna, Malekula, Lunganville und Santo auffindbar. Akzeptiert werden hauptsächlich die gängigen Kreditkarten der Kartenanbieter VISA und MasterCard. Zum Geld abheben wird die PIN Ihrer Kreditkarte benötigt.

Achtung: Während der Reisevorbereitung empfiehlt sich ein Blick in die Vertragsunterlagen, denn aus ihnen lässt sich entnehmen, wie hoch die Auslandseinsatzgebühr für Ihre Kreditkarte ist.

Normalerweise liegt die Gebühr zwischen 1 und 4 % der abgehobenen Summe und ist abhängig vom abgeschlossenen Vertrag.

 

Kostenfrei Geld abheben per Reisekreditkarte

Wer auf Reisen gebührenfrei Geld in der jeweiligen Landeswährung abheben möchte, kann eine Reisekreditkarte nutzen. Dieses Kartenformat unterscheidet sich von herkömmlichen Kreditkarten durch den Vorteil, dass beim Geld abheben an Fremdbanken keine Gebühren entstehen. Zudem sind Reisekreditkarten kostenfrei erhältlich.

Nachfolgend haben wir Anbieter gelistet, die eine Reisekreditkarte kostenfrei bereitstellen.
 

 

Der Antrag auf die Zusendung einer Reisekreditkarte ist innerhalb weniger Minuten ausgefüllt. Ein paar Tage sollten eingeplant werden, um die Karte rechtzeitig vor Reisebeginn zu erhalten.

 

Bargeldlose Bezahlung auf Vanuatu

Wer bargeldlos bezahlen möchte auf Vanuatu, ist mit einer VISA oder MasterCard am besten beraten. Sie erfahren im Gegensatz zu American Express oder Diners Club die höchste Akzeptanz. Mit Kreditkarten lässt sich in vielen Geschäften, bei Autovermietungen, Hotels oder Restaurants bargeldlos bezahlen.

Achtung: Wird die Kreditkarte als Zahlungsmittel genutzt, sollte man wissen, dass das Kreditkarteninstitut hierfür ein Auslandseinsatzentgelt berechnet.

Die Höhe ist abhängig vom abgeschlossenen Kreditkartenvertrag. In der Regel bewegt sie sich zwischen 1 und 4 % der Rechnungssumme. Umgehen lässt sich diese Gebühr für den Auslandseinsatz durch die Verwendung einer Reisekreditkarte.

 

TIPP: Nutzer einer Reisekreditkarte zahlen auch auf Vanuatu gebührenfrei bargeldlos.

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Kreditkarte auf folgende Punkte:

“Weltweit kostenfrei an Automaten Geld abheben”

“Weltweit kostenfreie Kartenzahlung”

Währung auf Vanuatu – Vatu (VUV)

Auf Vanuatu ist die Landeswährung und somit offizielles Zahlungsmittel der Vatu, unterteilt in 100 Centimes. Vatu ist in Münzen und Banknoten erhältlich, deren Stückelung sich aus der nachfolgenden Tabelle entnehmen lassen:

Münzen:1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 Vatu
Banknoten:200, 500, 1000, 5000 Vatu

Die Ein- und Ausfuhr von Devisen nach Vanuatu unterliegt keiner Beschränkung.

Die tagesaktuellen Umrechnungskurse von Euro zu Vatu können Sie dem Währungsrechner entnehmen.

 

Geld wechseln auf Vanuatu

Für eine Reise nach Vanuatu empfiehlt sich die Mitnahme von Australischen Dollar in der Reisekasse. Sie können vor Ort in die Landeswährung umgetauscht werden, oder in Luganville zur Zahlung genutzt werden.

Viele Restaurants, Hotels und auch Geschäfte akzeptieren auch den Australischen Dollar als Zahlungsmittel.

Umtauschmöglichkeiten bestehen auf Vanuatu am Flughafen oder in den Handelsbanken.

Für den Eintausch von Euro in Vatu werden oftmals hohe Gebühren verlangt.

Neben den Möglichkeiten, Geld direkt umzutauschen, lässt sich die Landeswährung auch an Geldautomaten abheben.

 

Reiseschecks einlösen auf Vanuatu

*Reiseschecks bieten sich in manchen Ländern weiterhin als sinnvolle Ergänzung in der Reisekasse an, obwohl sie einen weltweiten Rücklauf erfahren. Wer Reiseschecks nach Vanuatu mitnehmen möchte, sollte darauf achten, dass diese auf Australische Dollar ausgestellt sind.

Generell sollte man jedoch bei der Zusammenstellung seiner Reisekasse darauf achten, dass man eine Mischung aus verschiedenen Zahlungsmitteln mitnimmt. Nur so ist man für jede Zahlungssituation gut vorbereitet.

* Seit 2015 werden in Deutschland keine Reiseschecks mehr verkauft. Bestehende Reiseschecks besitzen aber nach wie vor Gültigkeit.

 

Banköffnungszeiten auf Vanuatu

In der Regel haben die Banken auf Vanuatu wie folgt geöffnet:

Montag – Freitag: 08.00 Uhr – 15.00 / 16.00 Uhr

*Je nach Bank wird über die Mittagszeit geschlossen.

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld auf Vanuatu

Mit ein paar einfachen Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit Geld und Wertsachen lässt sich der Aufenthalt auf Vanuatu entspannt verbringen. Nachfolgend ein paar Tipps zur Sicherheit Ihrer Wertsachen.

Geld abheben: Bei der PIN Eingabe sollte immer darauf geachtet werden, dass diese verdeckt eingegeben wird. Ist es nötig die PIN aufgeschrieben mit sich zu führen, sollte sie niemals gemeinsam mit der dazugehörigen Karte aufbewahrt werden.

Wertsachen trägt man am sichersten direkt am Körper.

Geldkarten und Schmuck sowie Reisedokumente verbleiben am sichersten im Safe des Hotelzimmers.

Lassen Sie Geldbörsen oder andere Wertsachen nie unbeaufsichtigt in der Öffentlichkeit liegen.

Wird eine Geldkarte vermisst, ist diese umgehend zu sperren. Durch den Anruf beim Sperr-Notruf (+49 116 116) wird die betroffene Karte sofort gesperrt und man verhindert damit einen möglichen oder weiteren finanziellen Schaden.

 

Allgemeines zu Vanuatu

Vanuatu erfüllt jedes Klischee eines Südseeparadieses: weiße Sandstrände, türkisblaues klares Wasser und strahlend blauer Himmel. Sonnenbaden, Hochseefischen, Schnorcheln oder Surfen – den Strand- und Wassersportaktivitäten sind auf Vanuatu kaum Grenzen gesetzt. Dabei ist der Inselstaat nicht nur berühmt dafür, denn er bietet daneben auch eine beeindruckend schöne Natur auf seiner Insel.

Über 1000 Jahre alte Kauribäume zählen zu den Naturschätzen, denn sie überlebten den sonst überall betriebenen Raubbau. Auf der Insel Gaua gehört der 120 m hohe Wasserfall zu einem der imposanten Naturschauspiele auf Vanuatu. Hier stehen auch Monolithen aus Stein, Zeugnisse der alten Traditionen der Ureinwohner.

Weitere kulturelle Schätze, Bräuche und die Historie von Vanuatu können im Kulturzentrum auf Port Vila besichtigt werden. Ein Besuch der Kulturlandschaft Chief Roi Mata´s lässt den Besucher auf den Spuren vergangener Zeiten wandeln. Sobald es Nacht wird auf Vanuatu zeigen die Inseln sich von einer besonderen Seite, denn ihre aktiven Vulkane bieten ein Naturspektakel, dass man so schnell nicht vergessen wird. Egal ob bei Tag oder bei Nacht, eine Reise durch Vanuatu hinterlässt bleibende Eindrücke.

 

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➢ Vatu (VUV)

 
War der Artikel hilfreich?

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, bei 3 Stimmen.
Loading...
Mitreisende informieren