Geld abheben in Argentinien


Gebührenfrei Geld abheben in Argentinien„Don´t cry for me, Argentina“, so wird das wunderbare Land Argentinien in dem Musical Evita von Andrew Lloyd Webber besungen. Tatsächlich bietet Argentinien nicht nur für Anhänger des romantischen Musicals, auch für Abenteuerurlauber, Geschichtsliebhaber und Tauchsportler eine Vielzahl von Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung. Um all diese schönen Dinge auch vor Ort genießen zu können, bedarf es einer durchdachten Reiseplanung. Ein wichtiger Faktor im Rahmen der Reisevorbereitung für einen Argentinien Urlaub ist das Thema Geld.

Fragen zu den Themen Währungs-Umtausch, Zahlungsmittel in Argentinien, Geld abheben und Akzeptanz von Kreditkarten sowie anfallende Gebühren etc. sollten vor Reiseantritt beantwortet sein, um bei der Prüfung des Kontoauszuges keine bösen Überraschungen zu erleben.

Die einfachste Möglichkeit ist, die gesamte Reisekasse in Form von Bargeld in Landeswährung mitzunehmen. Diese Variante ist zwar mit einem Minimum an Aufwand verbunden, aus Gründen der Sicherheit aber völlig ungeeignet und bietet allenfalls eine Notlösung für Last Minute Urlauber, denen es nicht mehr möglich ist, in der Kürze der Zeit andere, geeignetere Zahlungsmittel zu organisieren. Welche zuverlässigen Möglichkeiten des Geldabhebens es in Argentinien gibt, sowie Antworten auf relevante Fragen rund ums Thema Geldangelegenheiten, sowie einige Sicherheitshinweise sind in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

 

Argentiniens Landeswährung – der Peso (ARS)

Übersicht Banknoten Argentinien PesoDas offizielle Zahlungsmittel in Argentinien ist der Peso, welcher in 100 Centavos unterteilt ist. In der Vergangenheit gab es immer wieder sehr starke Wertverluste der argentinischen Währung, deshalb ist es sinnvoll, immer nur das aktuell benötigte Bargeld in die Landeswährung Peso einzuwechseln. Münzen und Scheine in der Landeswährung sind in den folgenden Stückelungen im Umlauf:

Argentinische Münzen: 1, 5, 10, 25, 50 Centavos, 1 Peso und 2 Pesos
Argentinische Scheine: 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Pesos

Alternativ zum Peso kann in Argentinien vielerorts auch in US-Dollar bezahlt werden. Die tagesaktuellen Umrechnungskurse von Euro zum Peso lassen sich dem Währungsrechner entnehmen.

 

Euro in Peso wechseln – Hierzulande oder in Argentinien?

Da die Banken hierzulande meist einen deutlich schlechteren Umrechnungskurs für ausländische Währungen anbieten, ist es nicht ratsam, schon vor Reisebeginn bei der Hausbank Geld in Landeswährung einzuwechseln. Die günstigeren Wechselkurse für Euro und US-Dollar erhält man direkt vor Ort in Argentinien.

Ein Vergleich der Umrechnungskurse verschiedener Banken und Wechselstuben vor dem Umtausch in Landeswährung lohnt sich immer. Gerade bei größeren Beträgen lassen sich dadurch einige Pesos gewinnen. Bereits bei der Ankunft an den internationalen Flughäfen besteht die Möglichkeit, die ersten Pesos einwechseln zu lassen. Mit dem Wechsel größerer Beträge in Landeswährung sollte man dort aber zurückhaltend sein, denn die Umrechnungskurse in der Stadt sind in der Regel noch günstiger.

 

Reiseschecks in Argentinien

Reiseschecks oder Travellerschecks werden in Argentinien nicht von allen Banken oder Wechselstuben eingelöst, sie sind deshalb als Zahlungsmittel nur bedingt geeignet. Falls ein Einwechseln bei der entsprechenden Bank dennoch akzeptiert wird, bezahlt man oftmals eine hohe Service-Gebühr für die Einlösung.

 

Geldautomaten in Argentinien – “Cajeros automáticos”

Argentinien verfügt über ein landesweit gut ausgebautes Netz an Geldautomaten, an denen sich mit den gängigen Kreditkarten von VISA, MasterCard, American Express und Diners Club sowie mit EC-Karten von Maestro oder Cirrus problemlos Geld abheben lässt.

Die höchste Dichte dieser Geldautomaten findet sich in der Regel in den Städten sowie in den Gegenden mit hoher Beliebtheit für Touristen. Zur Menüführung steht neben Spanisch und Englisch teilweise auch die Deutsche Sprache bereit. Welcher Geldautomat sich für die entsprechende Karte eignet, lässt sich an den angebrachten Logos der Kartenbetreiber erkennen.

 

Geld abheben in Argentinien per EC-Karte

An den argentinischen Geldautomaten, die das entsprechende Maestro- oder Cirrus-Logo tragen, lässt sich mit der EC-Karte und der dazugehörigen PIN Bargeld in Landeswährung abheben. Da die Umrechnungskurse von Euro oder US-Dollar zum argentinischen Peso starken Schwankungen unterworfen sind, ist es möglich, dass man täglich mit einem anderen Wechselkurs und somit auch mehr bzw. weniger Pesos rechnen muss, die der Geldautomat jeweils ausgibt.

Beim Geld abheben in Argentinien sollte man die nicht unerheblichen Auslandseinsatzgebühren beachten, die von deutschen Hausbanken für den Bargeldbezug an Geldautomaten im Ausland berechnet werden. Je nach Bank sind zwischen 5 € und 10 € pro Abhebung einzukalkulieren, was sich bei mehrfachen Abhebungen zu einem unangenehm hohen Betrag summieren kann.

 

Geld abheben in Argentinien per Kreditkarte

An sämtlichen argentinischen Geldautomaten, die das entsprechende VISA- oder MasterCard-Logo tragen, kann per Kreditkarte Geld in Landeswährung abgehoben werden. Neben den Auslandseinsatzgebühren, die auch beim Geld abheben in Argentinien per EC-Karte erhoben werden, addiert sich bei herkömmlichen Kreditkarten zusätzlich eine Transaktionsgebühr, die sich nach der Höhe des abgehobenen Betrages richtet. In der Regel beträgt diese Gebühr zwischen 1 und 4 % des abgehobenen Betrages.

 

Gebührenfrei Geld abheben per Reisekreditkarte:

Eine kostenfreie Alternative zu den herkömmlichen EC-Karten und Kreditkarten stellen sogenannte Reisekreditkarten dar, die von einigen Banken kostenlos angeboten werden. Mit ihnen lässt sich weltweit gebührenfrei Geld abheben, sie eignen sich daher als Zahlungsmittel auch außerhalb des Urlaubs in Argentinien und sind in der Anschaffung kostenfrei. Eine Auflistung dieser Banken findet man im nachfolgenden Link.
 

 

Der Antrag kann online ausgefüllt und anschließend ausgedruckt werden. Der Identifizierungsvorgang kann per Post-Ident-Verfahren erledigt werden. Bis zur Zusendung der neuen Kreditkarte können bis zu zwei Wochen vergehen. Eine rechtzeitige Beantragung vor Reisebeginn ist deshalb Voraussetzung, um von Reisebeginn an die vielen Vorzüge dieser Kreditkarte nutzen zu können.

 

Bargeldloses Bezahlen in Argentinien

In den größeren Städten lässt sich vielerorts auch bargeldlos per Kreditkarte bezahlen. Hotels, Restaurants sowie größere Geschäfte akzeptieren neben VISA, MasterCard, American Express und Diners Club zum Teil auch EC-Karten zur bargeldlosen Zahlung. Hierbei sollte wiederum darauf geachtet werden, welche Gebühren die jeweilige Bank für die Kartenzahlung im Ausland berechnet. Nur sehr wenige Kreditkarten-Anbieter bieten hier einen kostenfreien Service. Eine Bank, die sowohl das Abheben von Bargeld als auch Kartenzahlungen im Ausland komplett gebührenfrei anbietet, ist die DKB.

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld in Argentinien

Wie fast überall in Südamerika gibt es auch in Argentiniens Städten Viertel, die nachts von Touristen eher gemieden werden sollten. Das Hotelpersonal gibt hierzu gerne Auskunft. Es sollte vermieden werden, übermäßigen Reichtum in der Öffentlichkeit herumzuzeigen oder den Geldbeutel offen sichtbar liegen zu lassen.

Wertsachen sollten immer am Körper getragen werden. Beim Geld abheben, besonders bei größeren Summen sollte man sich nicht beobachten lassen und das Geld sofort nach dem abheben sicher verstauen. Ein Rucksack ist dafür weniger geeignet, denn dieser kann unbemerkt geöffnet werden. Am sichersten ist die Aufbewahrung der Zahlungsmittel in Bauchgürteln oder Brusttaschen. Verdeckte PIN-Eingabe und getrennte Aufbewahrung von PIN und Karte sollte selbstverständlich sein. Weitere Hinweise zur Sicherheit in Argentinien findet man auch auf der Seite des Auswärtigen Amtes oder in unserem Artikel zur Sicherheit auf Reisen.

Beachtet man diese wenigen, aber sicherheitsrelevanten Hinweise beim Umgang mit Zahlungsmitteln, kann man auch in Argentinien ohne böse Überraschungen einen unvergesslichen Urlaub verbringen.

 

 

Kleines Sprachlexikon Deutsch – Spanisch

Geld abheben “Sacar dinero”
Geldautomat “Cajero automático”
Wo ist der nächste Geldautomat? “Dónde está el cajero automático más cercano?”
Wo ist die nächste Bank? “Dónde está el banco más próximo?”
Kann ich mit Karte bezahlen? “Puedo pagar con tarjeta?”
Die Rechnung bitte “La factura por favor”

 
Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,30 von 5 Punkten, bei 20 Stimmen.

Loading...