Geld abheben in Äthiopien


Gebührenfrei Geld abheben in ÄthiopienDer folgende Beitrag informiert Sie zur Reisekasse für einen Aufenthalt in Äthiopien mit den Themen: Währung und Geld wechseln, Geld abheben in Äthiopien per Girocard (EC-Karte) und Kreditkarte, Vermeidung von Abhebegebühren, Akzeptanz der bargeldlosen Bezahlung, Banken und Reiseschecks sowie Sicherheit beim Umgang mit Geld.

 

Geld abheben in Äthiopien per Girocard (EC-Karte)

Obwohl die Girocard (EC-Karte) zum Geld abheben in Äthiopien grundsätzlich geeignet ist, sind Abhebungen aufgrund mangelnder Akzeptanz der Geldautomaten meist nicht möglich. Wir raten daher zur Mitnahme mindestens einer VISA oder MasterCard Kreditkarte, da sich mit diesen Karten problemlos Geld abheben lässt.

Geldautomaten stehen in Äthiopien ausschließlich in der Hauptstadt Addis Abeba zur Verfügung. Zu finden sind diese Geldautomaten in der Lobby von größeren Hotels oder auch in den Banken.

Bei Reisen ins Umland ist es daher wichtig, genügend Bargeld in Landeswährung in der Reisekasse zu haben. In den ländlichen Regionen ist weder eine bargeldlose Zahlung möglich, noch ist die Option des Geldabhebens per Karte am Geldautomaten gegeben.

Das einzige sicher akzeptierte Zahlungsmittel bei einem Ausflug ins Landesinnere ist Bargeld in Landeswährung.

 

Geld abheben in Äthiopien per Kreditkarte

Zum Geld abheben in Äthiopien eignen sich Kreditkarten von VISA und MasterCard. Diese werden an den Geldautomaten in der Hauptstadt Addis Abeba akzeptiert. Zu finden sind geeignete Geldautomaten in Banken sowie größeren Hotels.

Symbole der Kartenanbieter (VISA / MasterCard) lassen erkennen, welche Kreditkarten der Geldautomat annimmt.

Das Menü der äthiopischen Geldautomaten lässt sich neben der Landessprache Amharisch auf die englische Sprache einstellen. Zur Übersicht der auszahlbaren Beträge gelangen Sie im englischen Menü nach Eingabe der Girocard (EC-Karte) sowie der zugehörigen PIN-Nummer über die Befehle “Fast Cash” bzw. “Withdraw ➢ Savings”.

Nach der Auswahl des gewünschten Betrages wird dieser in der äthiopischen Währung Birr ausbezahlt.

Gebühren: Die meisten Kreditkarteninstitute berechnen für das Geld abheben in Äthiopien per Kreditkarte eine Auslandseinsatzgebühr.

Abhängig vom abgeschlossenen Kreditkartenvertrag liegt diese meist zwischen 1,75 und 4 % der abgehobenen Summe, mindestens jedoch 5 Euro. Hinzu kommt, je nach Anbieter, eine Transaktionsgebühr für die Umrechnung von Äthiopischen Birr in Euro.

 

TIPP: Gebührenfrei Geld abheben in Äthiopien

Gänzlich ohne Gebühr für den Auslandseinsatz ist das Geld abheben auch in Äthiopien mit wenig Aufwand realisierbar. Eine gute Variante bieten sogenannte Reisekreditkarten, mit denen sich weltweit gebührenfrei Bargeld abheben lässt. Einige Direktbanken bieten dieses kostensparende Kartenformat ohne Jahresgebühr kostenlos an.

Anbieter kostenfreier Reisekreditkarten finden Sie in der folgenden Übersicht.
 

 

Um die Reisekreditkarte zur gebührenfreien Nutzung in Äthiopien vor Reiseantritt zu erhalten, empfiehlt sich die rechtzeitige Beantragung, da bis zur Zusendung der Karte ein paar Tage vergehen können.

 

Bargeldlose Bezahlung in Äthiopien

Die bargeldlose Bezahlung ist in Äthiopien nur beschränkt möglich. Außer in den großen Hotels und Reisebüros der Hauptstadt ist es fast unmöglich, eine Akzeptanzstelle für jegliche Art von Geldkarten zu finden. An den wenigen Orten, an denen bargeldlose Zahlung möglich ist, werden ausschließlich Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert.

Akzeptanzstellen erkennen Sie an den am Eingang angebrachten Logos der Kartenanbieter (VISA / MasterCard).

Gebühren: Bei der bargeldlosen Bezahlung per Kreditkarte in Äthiopien erheben die meisten Kreditkarteninstitute eine Auslandseinsatzgebühr von 1,75 – 4 % der Rechnungssumme.

Diese Gebühr fällt bei jeder Transaktion an und kann sich im Laufe des Urlaubs zu einer unangenehmen Summe addieren.

 

TIPP: Per Reisekreditkarte zahlen Sie auch in Äthiopien gebührenfrei bargeldlos.

Achten Sie bei der Auswahl einer Kreditkarte auf folgende Punkte:

“Gebührenfrei Geld abheben im Ausland”

“Gebührenfreie Kartenzahlung im Ausland”

 
Da die bargeldlose Zahlungsart in Äthiopien nur vereinzelt möglich ist, empfiehlt es sich, ausreichend Barmittel mit sich zu führen, um damit anfallenden Rechnungen bar zu begleichen. Die Kreditkarte hat trotzdem ihren Nutzen, denn sie kann in Äthiopien verwendet werden, um das benötigte Geld für die Barzahlung abzuheben.

Währung in Äthiopien | Äthiopischer Birr (ETB)

Übersicht Münzen und Banknoten der Währung Äthiopische BirrLandeswährung und zugleich offizielles Zahlungsmittel in Äthiopien ist der Äthiopische Birr, unterteilt in 100 Santim. Erhältlich ist die Landeswährung in Münzen und Banknoten wie aus der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen ist:

Münzen:1, 5, 10, 25, 50 Santim sowie 1 Äthiopischer Birr
Banknoten:1, 5, 10, 50, 100 Äthiopische Birr

Die aktuellen Umrechnungskurse von Euro zu Äthiopischen Birr lassen sich dem Währungsrechner entnehmen.

 

Ein- und Ausfuhr von Währungen | Devisenbestimmungen Äthiopien

Die Einfuhr von Fremdwährungen nach Äthiopien ist unbeschränkt möglich. Deklarationspflicht besteht bei Beträgen, die den Gegenwert von 3.000 US-Dollar übersteigen.

Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist nur bis zu der bei Einreise deklarierten Summe möglich. Hierzu muss das Deklarationsformular aufbewahrt werden.

Die Einfuhr der Landeswährung ist bis zu 100 Äthiopischen Birr erlaubt. Die Ausfuhr der Landeswährung ist auf 100 Birr begrenzt, was aber nur möglich ist, wenn ein Re-entry permit vorliegt.

 

Geld wechseln in Äthiopien | Euro in Birr tauschen

Bei Reisen nach Äthiopien ist es besonders wichtig, über ausreichend Barmittel zu verfügen. Ein vorheriger Geldwechsel in Landeswährung bei der Hausbank ist nicht möglich, da ohnehin nur 100 Birr eingeführt werden dürfen.

Euro oder US-Dollar empfehlen sich als geeignete Währung zur Mitnahme, aber nur in der Hauptstadt wird zuverlässig von Euro in die Landeswährung gewechselt. Außerhalb von Addis Abeba gibt es nur wenige Städte in Äthiopien, in denen der Euro für den Umtausch in die Landeswährung akzeptiert wird.

Bei der Mitnahme von US-Dollar sollte darauf geachtet werden, nur unversehrte Banknoten neueren Datums für den Umtausch bereit zu halten, da andernfalls der Umtausch in Landeswährung oder die Annahme verweigert werden kann.

Der Geldwechsel sollte nur bei Banken oder lizenzierten Wechselstuben erfolgen, da der Geldwechsel auf dem Schwarzmarkt der Straße Risiken birgt.

Bei jedem Geldwechsel wird eine Gebühr, die sogenannte “Exchange commission” fällig. Es empfiehlt sich der Umtausch von kleineren Beträgen bzw. dem aktuell benötigten Betrag.

Ein Rücktausch von Äthiopischen Birr ist nur bis zu einem Betrag von 50 US-Dollar möglich. Die Umtauschbelege hierfür müssen zur eventuellen späteren Vorlage bei der Ausreise aufbewahrt werden.

 

Reiseschecks einlösen in Äthiopien

*Reiseschecks sind weltweit rückläufig. Aufgrund der hohen Fälschungsrate von American Traveller Cheques werden sie in Äthiopien nicht mehr akzeptiert. Die Mitnahme von ausreichend Bargeld als Zahlungsmittel ist deshalb empfehlenswert.

Sinnvoll ist es, zusätzlich mindestens eine Kreditkarte von VISA oder MasterCard im Gepäck zu haben. Damit ist sowohl das bargeldlose Bezahlen, als auch das Geld abheben an den dafür geeigneten Automaten möglich. Sie sichern sich somit ein höheres Maß an finanzieller Flexibilität während Ihres Aufenthaltes in Äthiopien.

 

Öffnungszeiten der Banken in Äthiopien

Die Öffnungszeiten der äthiopischen Banken sind in der Regel wie folgt:

Sonntag – Donnerstag: 08.00 – 11.00 Uhr / 13.00 – 15.00 Uhr

Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld in Äthiopien

In den meisten Regionen Äthiopiens herrscht große Armut, was zu einer hohen Kriminalitätsrate beiträgt. Im Umgang mit Geld und Wertsachen ist immer zu besonderer Vorsicht zu raten. Nachfolgend haben wir ein paar Tipps zu Ihrer Sicherheit zusammengestellt.

Teurer Schmuck oder goldene Uhren haben in Äthiopien nichts verloren, außer Sie wollen diese gerne loswerden. Jegliche Art, Wohlstand öffentlich zu zeigen, zieht Blicke auf sich, die nicht selten in einem Überfall enden. Leisten Sie im Falle eines Überfalls keinen Widerstand!

Geld und Geldkarten sollten ausschließlich sicher am Körper verstaut werden. Brustbeutel und Geldgürtel, die unter der Kleidung getragen werden können, bieten einen besseren Schutz als Rucksäcke.

Führen Sie immer nur so viel Bargeld mit, wie aktuell benötigt wird. Größere Beträge sowie Reiseunterlagen sind am sichersten im Safe Ihres Hotelzimmers aufgehoben.

Lassen Sie sich nicht beim Geld abheben oder Geld wechseln in Äthiopien beobachten. Nutzen Sie Geldautomaten, die sich in Hotels oder Banken befinden.

Achten Sie immer auf die Mitnahme von Banknoten in kleinen Stückelungen. Auf große Banknoten kann oftmals nicht gewechselt werden.

Lesen Sie vor einem Aufenthalt in Äthiopien auch unbedingt die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes. Der Link ist unten bereitgestellt.

 

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➟ Äthiopische Birr (ETB)

 
War der Artikel hilfreich?

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,77 von 5 Punkten, bei 13 Stimmen.
Loading...
Mitreisende informieren