Geld abheben in Peru


Währung, Geld und Zahlungsmittel in PeruFragen zum Geld abheben in Peru per Girocard (EC-Karte) und Kreditkarte werden in den folgenden Abschnitten beantwortet. Weiters informieren wir Sie über die Akzeptanz der bargeldlosen Bezahlung, entstehende Gebühren und deren Vermeidung, Währung und Geld wechseln in Peru, Reiseschecks, Banken sowie Sicherheit beim Umgang mit Geld vor Ort.

 

Geld abheben in Peru per Girocard (EC-Karte)

Das Geld abheben in Peru ist an vereinzelten Geldautomaten auch per Girocard (EC-Karte) möglich. Akzeptiert werden Girocards, die über das Maestro- oder Cirrus-Symbol verfügen. Geeignete Geldautomaten lassen sich ebenfalls an diesen angebrachten Symbolen erkennen. Zu finden sind diese hauptsächlich in den peruanischen Städten, bzw. an den von Touristen besuchten Gegenden.

V Pay-Karten werden in Peru generell nicht akzeptiert. Dies gilt für Abhebungen und auch die bargeldlose Bezahlung.

Die Menüführung der peruanischen Geldautomaten lässt sich neben Spanisch über den Befehl “English bzw. English guidance” auf die englische Sprache einstellen. Zur Übersicht der verfügbaren Beträge gelangen Sie nach Eingabe Ihrer Girocard (EC-Karte) sowie der zugehörigen PIN-Nummer über die Befehle “Fast Cash” bzw. “Withdraw ➢ Savings”.

Nach der Auswahl einer Summe wird diese wahlweise in der peruanischen Währung Sol oder US-Dollar ausbezahlt.

Das Auszahlungslimit der Geldautomaten in Peru liegt meist bei 700 Soles oder 200 US-Dollar pro Abhebung. Mehrfache Abhebungen lassen sich somit kaum vermeiden.

Gebühren: Die Hausbank berechnet für das Geld abheben in Peru per Girocard (EC-Karte) eine Auslandseinsatzgebühr. Die Höhe dieser Gebühr liegt je nach Bank zwischen 5 und 10 Euro pro Abhebung.

Die meisten peruanischen Geldautomaten können kostenfrei genutzt werden. Ausnahmen sind die Geldautomaten der Banken Interbank, Globalnet und BBVA Continental Bank. Hier kommt zu dem Auslandseinsatzentgelt der Hausbank noch eine Abhebegebühr von umgerechnet ca. 2 Euro der peruanischen Bank hinzu. Darauf sollten Sie bei der Wahl eines Geldautomaten achten.

 

Geld abheben in Peru per Kreditkarte

Eine weitaus höhere Akzeptanz als Girocards (EC-Karten) weisen in Peru die Kreditkarten von VISA auf. Das Geld abheben in Peru mit einer VISA Kreditkarte ist daher problemlos möglich. Benötigt wird lediglich die Sicherheits-PIN Ihrer Kreditkarte.

Reisende berichten immer wieder über Probleme bei der Akzeptanz von MasterCard Kreditkarten an den peruanischen Geldautomaten. Wir raten Ihnen deshalb zur Mitnahme mindestens einer VISA Card.

Auch bei Abhebungen per Kreditkarte ist das Auszahlunglimit der peruanischen Geldautomaten auf 700 Soles oder wahlweise 200 US-Dollar beschränkt.

Gebühren: Die gängigen Kreditinstitute berechnen für das Geld abheben in Peru per Kreditkarte eine Auslandseinsatzgebühr, die in der Regel zwischen 1 und 4 % des abgehobenen Betrages liegt.

Um die genaue Höhe der Gebühr für den Auslandseinsatz Ihrer Kreditkarte zu erfahren, wenden Sie sich an das Kreditkarteninstitut oder recherchieren im Kleingedruckten der AGBs.

Eine Extragebühr in Höhe von ca. 2 Euro durch die peruanischen Banken wird nur bei der Nutzung der Geldautomaten von Interbank, Globalnet sowie BBVA Continental Bank fällig.

 

TIPP: Gebührenfrei Geld abheben in Peru

Durch die Meidung der gebührenpflichtigen Geldautomaten sowie durch die Verwendung einer kostenlosen Reisekreditkarte können Sie in Peru komplett gebührenfrei Geld abheben. Eine Reisekreditkarte stellt für jede Reisekasse eine sinnvolle und kostensparende Ergänzung dar, den mit diesem Kartenformat lässt sich weltweit ohne Auslandsgebühren Bargeld in der jeweiligen Landeswährung abheben.

Die folgende Übersicht zeigt, bei welchen Anbieter Sie eine Reisekreditkarte kostenlos bekommen können.
 

 

Der Antrag auf eine Reisekreditkarte ist online in wenigen Minuten ausgefüllt. Nach einer Bearbeitungszeit von wenigen Tagen wird die Karte zugesendet. Diese Zeitspanne sollten Sie bei der Reiseplanung berücksichtigen und den Antrag rechtzeitig ausfüllen, um die Vorzüge der Reisekreditkarte auch von Urlaubsbeginn an nutzen zu können.

 

Bargeldlose Bezahlung in Peru | Kreditkarte und Co.

Die bargeldlose Bezahlung per Kreditkarte gehört in Peru noch nicht zum Standard, ist aber in den Städten durchaus möglich. Größere Hotels, Restaurants sowie einige Geschäfte akzeptieren vorzugsweise VISA Kreditkarten.

Die Karten von MasterCard werden ebenfalls angenommen, allerdings wurden in letzter Zeit vermehrt Probleme mit der Funktion dieser Karten in Peru gemeldet.

Die bargeldlose Bezahlung per Girocard ist aufgrund mangelnder Akzeptanz in Peru nur sehr selten möglich.

Welche Geldkarte wo zur Bargeldlosen Bezahlung akzeptiert wird, lässt sich an den Hinweisschildern am Eingang (We accept: VISA / MasterCard / Maestro) erkennen.

Gebühren: Von den meisten Anbietern wird für die Kartenzahlung in Peru ein Auslandseinsatzentgelt, dass zwischen 1 und 4 % der Rechnungssumme liegt, berechnet.

Die genaue Höhe der Auslandseinsatzgebühr für die Nutzung Ihrer Kreditkarte außerhalb der Eurozone können Sie direkt beim betreuenden Kreditkarteninstitut erfragen oder in den AGBs nachlesen.

 

TIPP: Per Reisekreditkarte zahlen Sie auch in Peru gebührenfrei bargeldlos.

Achten Sie bei der Auswahl einer Kreditkarte auf folgende Punkte:

“Weltweit kostenfrei an Automaten Geld abheben”

“Weltweit kostenfreie Kartenzahlung”

 
Vor Ausflügen wie z.B. zum Machu Picchu sollten Sie ausreichend Bargeld in Landeswährung Sol oder US-Dollar abheben. Die Kartenzahlung ist in den entlegenen Gegenden Perus schlichtweg nicht möglich.

Währung in Peru | Peruanischer Sol (PEN)

Übersicht der Münzen und Banknoten von Perus Währung SolDie Landeswährung und damit offizielles Zahlungsmittel in Peru ist der Peruanische Sol. Unterteilt wird der Sol in 100 Céntimos. Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Münzen und Banknoten der peruanischen Währung befinden sich aktuell in Umlauf.

Peruanische Münzen:1, 5, 10 ,20 ,50 Céntimos sowie 1, 2, 5 Soles
Peruanische Banknoten:10, 20, 50, 100, 200 Soles

1, 5 und 20 Céntimos Münzen sind kaum im Umlauf, ebenso die 200 Soles Banknote.

Die tagesaktuellen Umrechnungskurse von Euro in Peruanische Sol lassen sich dem Währungsrechner entnehmen.

 

Ein- und Ausfuhr von Währungen | Devisenbestimmungen Peru

Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung sowie Fremdwährungen unterliegt keiner Beschränkung. Beträge, die den Gegenwert von 10.000 US-Dollar übersteigen, müssen bei der Ein- bzw. Ausreise am peruanischen Zoll deklariert werden.

 

Geld wechseln in Peru | Euro in Soles tauschen

Von einem vorherigen Geldwechsel in Landeswährung ist vor einer Reise nach Peru, wie in den meisten Reiseländern, abzuraten. Sie erhalten vor Ort in der Regel einen besseren Umrechnungskurs von Euro in Soles als bei der Hausbank.

Empfehlenswert ist es, vor Reisebeginn ein paar US-Dollar in kleiner Stückelung umzutauschen. US-Dollar wird vielerorts neben dem Peruanischen Sol auch als Zahlungsmittel akzeptiert und so haben Sie bereits etwas Geld für die ersten Tage.

Die erste Umtauschmöglichkeit von Euro in Soles vor Ort besteht bereits bei der Einreise über einen internationalen Flughafen. Dort finden Sie Wechselschalter, die gängige Währungen in Soles oder US-Dollar wechseln, allerdings zu teureren Umrechnungskursen.

Euro lassen sich auch in den Städten Lima, Cusco, Arequipa und Puno in den dortigen Wechselstuben (Casa de Cambio) umtauschen. Dort sind die Wechselkurse meist günstiger als am Flughafen.

Für einen eventuellen Rücktausch von Soles in Euro ist es erforderlich, die Umtauschbelege konsequent aufzubewahren.

Wichtig: Banknoten sollten immer in gutem Zustand sein! Verknitterte, eingerissene oder schmutzige Banknoten werden in Peru nicht akzeptiert.

Der Geldwechsel auf der Straße, im Geschäft oder Restaurant gehört in Peru zur Normalität. Wir raten aber dringend davon ab! Das Risiko, Falschgeld zu erhalten ist in Peru sehr hoch, besonders wenn Schwarzhändler mit sehr günstigen Umrechnungskursen locken.

TIPP: Faire Umrechnungskurse von Euro in Soles erhalten Sie in der Regel beim Geld abheben in Landeswährung am Geldautomaten.

 

Reiseschecks einlösen in Peru

*Reiseschecks können in Peru nur eingeschränkt umgetauscht werden. In Banken oder Hotels können Sie Reiseschecks einlösen, erhalten dafür aber einen schlechteren Wechselkurs als bei einem Bargeldumtausch oder einer Geldabhebung mit Giro- oder Kreditkarte.

Reiseschecks eignen sich daher allenfalls als ergänzendes Zahlungsmittel Die Mitnahme mindestens einer VISA Card ist aber auf einer Reise nach Peru dringend zu empfehlen.

 

Öffnungszeiten der Banken in Peru

Die *Öffnungszeiten der peruanischen Banken sind in der Regel wie folgt:

Montag – Freitag: 09.00 – 17.00 / 18.00 Uhr

Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr

*Je nach Region und Bank sind Abweichungen der Öffnungszeiten möglich.

 

Sicherheit beim Umgang mit Geld in Peru

Die Kriminalitätsrate ist in Peru leider ziemlich hoch. Zur eigenen Sicherheit sollten Sie vermeiden, öffentlich mit großen Scheinen zu hantieren oder die Geldbörse in Hotels oder Restaurants offen liegen zu lassen, da dies schnell Aufmerksamkeit erregen kann.

Teurer Schmuck oder goldene Uhren ziehen Blicke und Neid auf sich. Lassen Sie Statussymbole während einer Reise nach Peru lieber zu Hause.

Mitgeführtes Bargeld und Geldkarten sollten immer sicher am Körper (z.B. in einer Bauchtasche) verstaut werden. Nehmen Sie immer nur eine realistisch benötigte Menge an Bargeld mit aus dem Hotel.

Nicht aktuell benötigte Wertsachen wie Reisedokumente lassen sich am sichersten im Safe des Hotelzimmers verwahren.

Ein eingerichteter Kartensperr-Notruf (+49 116 116) kann im Falle eines Verlustes einer Geldkarte 24 Stunden jedem Wochentag kontaktiert werden. Sofortiges Handeln ist Voraussetzung für die Vermeidung finanzieller Schäden.

Wechseln Sie kein Geld auf der Straße! Die Gefahr, gefälschte Banknoten zu erhalten ist in Peru sehr hoch.

 

 

Kleines Sprachlexikon Deutsch ➟ Spanisch

Geld abheben“Sacar dinero”
Geldautomat“Cajero automático”
Wo ist der nächste Geldautomat?“Dónde está el cajero automático más cercano?”
Wo ist die nächste Bank?“Dónde está el banco más próximo?”
Kann ich mit Karte bezahlen?“Puedo pagar con tarjeta?”
Die Rechnung bitte“La factura por favor”

 

Währungsrechner Euro (EUR) ➟ Peruanische Soles (PEN)

 
War der Artikel hilfreich?

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,46 von 5 Punkten, bei 13 Stimmen.
Loading...
Mitreisende informieren